Tandem

Freiheit ist wichtiger als Sicherheit - Marina Schubarth die Leiterin des Berliner Dokumentartheaters

Stand
MODERATOR/IN
Bernd Lechler
REDAKTEUR/IN
Ellinor Krogamann

Audio herunterladen (27,6 MB | MP3)

Sie wurde 1966 in Kiew geboren und kam mit zehn Jahren in den Westen; sie lebte in der Schweiz und in Deutschland und wurde Balletttänzerin, später Leiterin des dokumentartheater berlin.

Heute ist sie von morgens bis nachts damit beschäftigt, ihren Landsleuten zu helfen. Sie organisiert Medikamente und bringt sie in die Ukraine und sie holt Menschen nach Deutschland.

Bis zum Ausbruch des Krieges fuhr sie regelmäßig in die Ukraine und arbeitete mit Künstlern und Künstlerinnen dort. Heute sind diese entweder geflohen oder aber sie verteidigen ihr Land mit der Waffe oder bauen Molotow-Cocktails.

Musiktitel:

Totozhna
Panivalkova
CD: Totozhna

Kiїvs'kі Vulicі
Postman
CD: Kiїvs'kі Vulicі

We are
Mayuko
CD: We are

Holod u volossі
5 Vymir
CD: Holod u volossі

SWR2 Wissen: Aula Krieg gegen die Ukraine – Putin und der Stalinismus

Wladimir Putin beruft sich im Kontext seines Krieges gegen die Ukraine auf Stalin. Wie wichtig ist Stalin für Putins Ideologie? Ralf Caspary im Gespräch mit dem Osteuropa-Spezialisten Stefan Creuzberger.

SWR2 Wissen: Aula SWR2

SWR2 Leben Wenn der Krieg in die Stadt kommt – Uschhorod, Ukraine

Seit Beginn des Krieges sind tausende Seit Beginn des Krieges sind sehr viele Menschen in den Westen der Ukraine geflohen. Christiane Seiler hat in der Kleinstadt Uschhorod Einwohner*innen und Geflüchtete getroffen.  Von Christiane Seiler

SWR2 Leben SWR2

Song des Monats Der Juni-Song von Lars Reichow: Stell Dir vor, es ist Krieg

Seit Beginn des brutalen russischen Angriffskriegs auf die Ukraine durchleben viele von uns eine unerträgliche Ohnmacht. Manche können die schrecklichen Nachrichten nicht mehr ertragen und schalten ab. Und Lars Reichow? Der wünscht sich einmal mehr, er könnte mit einem Lied ansingen gegen den Krieg und die Welt verändern...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Russland

Leben Liebe, Zorn und Mut – Weiblicher Widerstand in Russland

Russinnen und Russen, die sich nicht systemkonform verhalten, werden bedroht, verhaftet, verbannt. Schon 2014, nach der Annexion der Krim, verschärfte sich das innenpolitische Klima.

SWR2 Leben SWR2

Stand
MODERATOR/IN
Bernd Lechler
REDAKTEUR/IN
Ellinor Krogamann