SWR2 Tandem

Emotional aufgeladenes Berichts-Gebiet - Karin Senz informiert aus Istanbul

STAND
MODERATOR/IN
Frauke Oppenberg
REDAKTEUR/IN
Fabian Elsäßer

Audio herunterladen (32,9 MB | MP3)

Es ist derzeit nicht leicht, aus der Türkei für deutsche Medien zu berichten. Seitdem Recep Tayyip Erdogan Präsident des Landes ist, nimmt das Regierungssystem deutlich antidemokratische Züge an. Unter Erdogans Führung verstärkte sich der Nationalismus und die Nähe von Staat und Religion, zugleich wurden Frauenrechte und die Freiheit der Presse eingeschränkt – was beispielsweise zur Verhaftung des deutsch-türkischen Journalisten Denis Yücel führte.

Dennoch hat der ehemalige Oberbürgermeister von Istanbul auch unter türkischstämmigen Deutschen viele Anhänger.

Karin Senz leitet das ARD-Hörfunkstudio in Istanbul seit 2017. Zum Berichtsgebiet gehört auch die Regionalmacht Iran, die international weitgehend isoliert ist.  

Eindrücke von Auslandskorrespondentin Karin Senz:

Karin Senz‘ Blick aus ihrem Zelt vom zweiten Basis-Lager des höchsten Bergs der Türkei, dem Ararat, im August 2021 (Foto: Pressestelle, Karin Senz )
Karin Senz‘ Blick aus ihrem Zelt vom zweiten Basis-Lager des höchsten Bergs der Türkei, dem Ararat, im August 2021 Pressestelle Karin Senz Bild in Detailansicht öffnen
Auf dem Gipfel des Ararat auf über 5000 Metern Pressestelle Karin Senz Bild in Detailansicht öffnen
Safran-Ernte in Safranbolu am Schwarzen Meer, dem größten Anbaugebiet der Türkei Pressestelle Karin Senz Bild in Detailansicht öffnen
Unkonventioneller Transport der berühmten Perserteppiche im Iran Pressestelle Karin Senz Bild in Detailansicht öffnen
Ausstellungs- und Vorführraum in einem historischen Hotel in Kashan im Iran, wo man sehen kann, wie Stoffe gewebt werden Pressestelle Karin Senz Bild in Detailansicht öffnen
Das Dach des historischen Bazars in Kashan im Iran Pressestelle Karin Senz Bild in Detailansicht öffnen
Ein Weber auf dem historischen Bazar in Kashan, Iran Pressestelle Karin Senz Bild in Detailansicht öffnen
Vergnügungsviertel in einer Schlucht im nördlichen Teheran Pressestelle Karin Senz Bild in Detailansicht öffnen
Südostküste der Türkei, abseits der Touristenhochburgen Pressestelle Karin Senz Bild in Detailansicht öffnen
Die historische Altstadt von Midyat im Südosten der Türkei Pressestelle Karin Senz Bild in Detailansicht öffnen
Karin Senz und ihr Producer Babak Mirmale beim Interview mit dem Chef eines westlichen Coffee-Shops in Shiraz im Iran Pressestelle Karin Senz Bild in Detailansicht öffnen
Innenräume einer Moschee in Shiraz im Iran Pressestelle Karin Senz Bild in Detailansicht öffnen
Karin Senz bei der Arbeit in einem Café in Shiraz Pressestelle Karin Senz Bild in Detailansicht öffnen

Musikliste

Bu aksam
Duman
CD: Belki Alisman Lazim

Her seyi Yak
Karsu
CD: Confession

Nackert
La Brass Banda
Ist in Deutschland nicht erschienen

Şinanay
Kit Sebastian
CD: Şinanay

BAL
Derya Yıldırım
CD: BAL

Auslandskorrespondent*innen im Gespräch

Nahost

Gespräch Ein Land im Niedergang - Anne Allmeling über ihre Beobachtungen im Libanon

Inflation von 250 Prozent, vier von fünf Menschen leben unter der Armutsgrenze. Ein Mädchen fragt die Korrespondentin, ob sie sie mit nach Deutschland nimmt. Die meisten wollen nur noch weg.  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Madrid

Auslandskorrespondent*innen im Gespräch Mehr als Sonne und Strand – Reinhard Spiegelhauer berichtet von der Iberischen Halbinsel

Spaniens Energie-Sparplan, die Wasserknappheit in Portugal, der Vogelzug an der Meerenge von Gibraltar, die Folgen des Klimawandels – Reinhard Spiegelhauer berichtet von der Iberischen Halbinsel.   mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Nairobi

Auslandskorrespondent*innen im Gespräch Die Geschichten gehen nicht aus – Antje Diekhans berichtet aus Ost- und Zentralafrika

ARD-Korrespondentin Antje Diekhans berichtet aus 15 Ländern Ost- und Zentralafrikas, die politisch, kulturell, ethnisch und wirtschaftlich äußerst vielfältig sind.   mehr...

SWR2 Tandem SWR2

China

Auslandskorrespondent*innen im Gespräch Unter Beobachtung – China-Korrespondent Steffen Wurzel

Die chinesische Bevölkerung wird überwacht und linientreu erzogen. Auch Steffen Wurzel steht unter Beobachtung. Wie arbeitet ein Journalist unter solchen Bedingungen?  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

New York

Auslandskorrespondent*innen im Gespräch Die tiefe Verletzlichkeit einer Weltmetropole - Korrespondentin Antje Passenheim über New York in der Coronazeit

ARD-Hörfunk-Korrespondentin Antje Passenheim beschreibt wie sie die Coronazeit in New York erlebt hat. Geschichten von Ruin, Angst und Tod genauso wie von Hilfsbereitschaft und beeindruckender Resilienz.  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Johannesburg

Auslandskorrespondent*innen im Gespräch Wilderer, weite Wege und tiefe Gräben zwischen Arm und Reich – Jana Genth ist ARD-Korrespondentin in Johannesburg

Schon als Jugendliche war Jana Genth von Afrika fasziniert, vor allem vom Befreiungskampf Nelson Mandelas. Inzwischen ist sie seit vier Jahren Hörfunkkorrespondentin in Johannesburg.  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Auslandskorrespondent*innen im Gespräch Von Corona in Buenos Aires und dem Kampf um den brasilianischen Urwald - Ivo Marusczyk war fünf Jahre Korrespondent in Südamerika 

Ivo Marusczyk war fünf Jahre lang ARD-Korrespondent für Südamerika. Er spricht über Buenos Aires in der Pandemie, den Kult um Maradona und über die Bedrohung der Indigenen durch Goldsucher im Urwald Brasiliens  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Auslandskorrespondent*innen im Gespräch Corona, Yoga und die Liebe in Indien und die Angst in Afghanistan – Erfahrungen der ARD-Korrespondentin Silke Diettrich

Die Südasien-Korrespondentin Silke Diettrich berichtet davon, wie in ihrer unmittelbaren Umgebung Menschen an Corona sterben, wie die indische Politik Yoga instrumentalisiert und Eltern die Ehen ihrer Kinder arrangieren.   mehr...

SWR2 Tandem SWR2

STAND
MODERATOR/IN
Frauke Oppenberg
REDAKTEUR/IN
Fabian Elsäßer