STAND
AUTOR/IN

Dieses Hörspiel steht für ein Jahr zum Download bereit.

Audio herunterladen (186,1 MB | MP3)

Während der Februarrevolution 1848 wird Frédéric Rosanettes Liebhaber und verbringt mit ihr, fern vom Juni-Aufstand, schöne Tage in Fontainebleau. Madame Dambreuse wird seine zweite Geliebte, doch als er die Flucht der Familie Arnoux ins Ausland nicht verhindern kann, trennt er sich erst von Rosanette und, am Tag vor dem Ende der Republik, von Madame Dambreuse.

Second Empire: Nach 16 Jahren besucht Marie Arnoux Frédéric. Sie sagen sich endgültig Adieu. 2 Jahre später trifft er auf Deslauriers und sie bekennen: das Beste in ihrem Leben war der gemeinsame erste (missglückte) Bordellbesuch.

Handschriftliche Seite von Gustave Flauberts Entwürfen aus „L’Education sentimentale“ (Foto: Imago, Leemage)
Handschriftliche Seite von Gustave Flauberts Entwürfen aus „L’Education sentimentale“ Imago Leemage Bild in Detailansicht öffnen
Senta Berger (Erzählerin) Thomas Dashuber Bild in Detailansicht öffnen
Patrick Güldenberg (Frédéric Moreau) Peter A. Schmidt Bild in Detailansicht öffnen
Franz Pätzold (Charles Deslauriers) Peter A. Schmidt Bild in Detailansicht öffnen
v.l.n.r.: Patrick Güldenberg (Frédéric Moreau), Franz Pätzold (Charles Deslauriers) u. Marc Hosemann (Charles Dussardier) Peter A. Schmidt Bild in Detailansicht öffnen
Senta Berger (Erzählerin) Thomas Dashuber Bild in Detailansicht öffnen
Leonhard Koppelmann (Regie) Thomas Dashuber Bild in Detailansicht öffnen
Lou Strenger (Madame Marie (Angèle) Arnoux), Patrick Güldenberg (Frédéric Moreau) u. Jörg Hartmann (Jacques Arnoux) Peter A. Schmidt Bild in Detailansicht öffnen
Lou Strenger (Madame Marie (Angèle) Arnoux) Peter A. Schmidt Bild in Detailansicht öffnen
Jörg Hartmann (Jacques Arnoux) Peter A. Schmidt Bild in Detailansicht öffnen
Marc Hosemann (Charles Dussardier) Peter A. Schmidt Bild in Detailansicht öffnen

Nach dem Roman "L'Éducation sentimentale. Histoire d'un jeune homme"
Aus dem Französischen von Elisabeth Edl
Teil 3 - Revolution und Contrerevolution
Musik: Peter Kaizar
Hörspielbearbeitung: Manfred Hess
Regie: Leonhard Koppelmann
Produktion: SWR 2020 - Ursendung


Die Rollen und ihre Sprecher:

Erzählerin - Senta Berger
Frédéric Moreau - Patrick Güldenberg
Madame Moreau - Gudrun Landgrebe
Charles Deslauriers - Franz Pätzold
Rosanette - Laura Maire
Jacques Arnoux - Jörg Hartmann
Madame Marie (Angèle) Arnoux - Lou Strenger
Mademoiselle Vatnaz - Gro Swantje Kohlhof
Monsieur Roque/ Plebejer - Christian Redl
Monsieur Dambreuse - Arnd Klawitter
Madame Dambreuse - Maren Eggert
Charles Dussardier - Marc Hosemann
Hussonnet - Max von Pufendorf
Regimbart - Godehard Giese
Pellerin - Henning Peker
Vicomte de Cisy - Christoph Pütthoff
Sénécal - Jan Bluthardt
Baptiste Martinon - Florian von Manteuffel


sowie in weiteren Rollen:
Campbell Caspary, Oscar Musinowski, Matthias Redlhammer, Gunnar Schmidt und Michael Witte

Lehrjahre der Männlichkeit. Geschichte einer Jugend Teil 1: Bohèmeleben in Paris

Frédéric Moreau ist achtzehn, als er sich verliebt. In eine verheiratete Frau. Der Held aus der Provinz tröstet sich in Paris und stolpert in die 48er Revolution.   mehr...

SWR2 Hörspiel am Sonntag SWR2

Lehrjahre der Männlichkeit. Geschichte einer Jugend Teil 2: Rückkehr nach Paris

Im zweiten Teil des Hörspiels pflegt Frédéric die platonische Freundschaft zu Madame Arnoux, lernt auf einem Kostümball Rosanette kennen und führt sich ins Pariser Großbürgertum ein.   mehr...

SWR2 Hörspiel am Sonntag SWR2

STAND
AUTOR/IN