STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (49,3 MB | MP3)

Am entlegensten Ufer eines entlegenen Sees soll sie sein: die Villa, wo Hitler angeblich seine letzten Tage verbracht hat. Das müssen die SWR-Redakteure Filz und Lissek sehen. Sie mieten ein Boot. Aber irgendwer war schon vor ihnen da …

Strasse in Patagonien, im Hintergrund schneebedeckte Berge (Foto: SWR, Walter Filz)
Hin ... zur angeblich letzten Zufluchtsstätte Hitlers. Walter Filz Bild in Detailansicht öffnen
„Hitler war hier. Es gibt Dokumente, die das beweisen.“ Ramón, Bootsfahrer zur vermeintlichen Hitler-Villa am See Nahuel Huapi. Walter Filz Bild in Detailansicht öffnen
„Hitler war hier. Es gibt Augenzeugen, die das beweisen.“ Mercedes Palavecino, pensionierte Leiterin des Regionalmuseums am See Nahuel Huapi Walter Filz Bild in Detailansicht öffnen
„Russen und Amerikaner habe ich hingebracht ... Aber Deutsche noch nie." Bootsführer Ramón, Anne Herrberg und Michael Lissek auf dem Weg zur Villa Inalco. Walter Filz Bild in Detailansicht öffnen
„Wieso fährst du jetzt das Boot? – Weil ich ein geborener Käpt’n bin.“ Anne Herrberg und Michael Lissek auf dem See Nahuel Huapi. (Bootsfahrer Ramón kocht gerade Kaffee.) Walter Filz Bild in Detailansicht öffnen
Die Villa Inalco am See Nahuel Huapi. Angeblich Hitlers letzte Zufluchtsstätte. Walter Filz Bild in Detailansicht öffnen
Endlich am Ziel? Walter Filz und Michael Lissek vor der Villa Inalco. Walter Filz Bild in Detailansicht öffnen
Steg an der Villa Inalco. Hier sollen Wasserflugzeuge angelegt haben. Und in einem soll Argentiniens Präsident Juan Perón gekommen sein, um den Führer zu besuchen Walter Filz Bild in Detailansicht öffnen
Ein LKW an der Villa Inalco, die von der Straße aus angeblich nicht erreichbar ist. Walter Filz Bild in Detailansicht öffnen
Eine rätselhafte Person an der angeblich völlig unzugänglichen Villa Inalco. Walter Filz Bild in Detailansicht öffnen
Ein Plastikstuhl in einem Nebengebäude der Villa Inalco. Hat der Führer von hier aus über den See geblickt? Walter Filz Bild in Detailansicht öffnen
Und zurück ... von Hitlers angeblich letzter Zufluchtsstätte Walter Filz Bild in Detailansicht öffnen

Akte 88 Die Übersicht

Die Übersicht  mehr...

STAND
AUTOR/IN