Eindrücke vom Kinderhörspieltag

Eindrücke vom Kinderhörspieltag

Foyer des ZKM Karlsruhe beim ARD Kinderhörspieltag (Foto: SWR, SWR - Oliver Reuther)
Erste Anlaufstelle des Kinderhörspieltags: das Foyer des ZKM. Eine lange Schlange bildete sich, um Karten für die Live-Vorführungen zu ergattern. SWR - Oliver Reuther
Das Live-Hörspiel "Konrad oder: Das Kind aus der Konservenbüchse" wurde zwei Mal aufgeführt: eine öffentliche Generalprobe und eine Live-Sendung im Radio und als Internet-Steram. SWR - Oliver Reuther
In der Geschichte von Chrsitine Nöstlinger erhält Frau Berti Bartolotti unverhofft eine große Konservenbüchse. Aus dieser steigt Konrad, ein kleiner, wohlerzogener Junge. SWR - Oliver Reuther
Der Teppich vor der Bühne war für viele Kinder der ideale Sitz- und Hörplatz. SWR - Oliver Reuther
Überall lockte größere oder kleinere Attraktionen, wie hier der Clown mit Luftballon-Figuren. SWR - Oliver Reuther
Für die Gestaltung von „des Kaisers neuen Kleidern“ waren in der Bastelecke der Fantasie keine Grenzen gesetzt. SWR - Oliver Reuther
In der Hörspielbox können Kinder selbst kleine Hörspiel-Szenen spielen, mit verteilten Rollen und mit Geräuschen. SWR - Oliver Reuther
STAND