Film

„Petrow hat Fieber" von Kirill Serebrennikov

STAND

PETROV'S FLU – „Petrow hat Fieber" ist eine Regiearbeit von Kirill Serebrennikov, der auch für das Drehbuch verantwortlich zeichnet. Die Geschichte basiert auf dem gleichnamigen, mehrfach ausgezeichneten Roman des Schriftstellers Alexey Salnikov.

Filmstill (Foto: Farbfilm Verleih)
Eine von Grippe geplagte Familie im postsowjetischen Russland lebt ihre gewöhnlichen Tage mit außergewöhnlichen Geheimnissen aus. Petrova (Chulpan Khamatova) und Petrov (Semyon Serzin). Farbfilm Verleih
Petrov (Semyon Serzin), der Ehemann, ist ein Klempner, der Alltagsmomente in wunderbar seltsame Mangas verwandelt. Farbfilm Verleih
Petrova (Chulpan Khamatova), seine Frau, eine Bibliothekarin, hat ein Faible für das Töten ausfällig gewordener Männer mit einem Küchenmesser. Farbfilm Verleih
„Ich las das Buch gleich, als es herauskam. Ich erinnere mich, dass ich es im Flugzeug las und es für ein witziges Werk eines sehr talentierten Autors hielt. Ich habe sogarso sehr gelacht, dass die Flugbegleiter mich baten, leiser zu sein“, erinnert sich Chulpan Khamatova. „Und als Kirill Serebrennikov mir verriet, dass er das Buch verfilmen wolle und mir die Rolle der Petrova anbot, sagte ich mit großer Freude zu.“ Farbfilm Verleih
„Chulpan hat noch nie eine Rolle dieser Art gespielt: Sie spielt meistens gute Menschen, und hier musste sie eine Verrückte sein, fast eine Superfrau. Ich dachte, es wäre interessant, ihr diese Rolle anzubieten. Sogar die Filmcrew am Set war manchmal erstaunt über ihre Petrova, die übrigens nicht ganz so aussah, wie sie im Roman beschrieben wird“, sagt Regisseur Kirill Serebrennikov über seine Hauptdarstellerin. Farbfilm Verleih
Kirill Serebrennikov über Iwan Dorn (Sergej): „Als ich Ivan, der Musiker ist, bat, Sergej zu spielen, fragten mich alle, ob ich verrückt sei. Sie sagten, er würde es nie schaffen, weil er sich nicht nur schauspielerisch, sondern auch technisch alles merken und eine 18-minütige Szene in einer einzigen Einstellung ohne Schnitt an zehn verschiedenen Orten spielen müsste... Und das hat er auch, und er war außergewöhnlich gut. Ivan ist ein sehr subtiler und talentierter Schauspieler.“ Farbfilm Verleih
STAND
AUTOR/IN
SWR