SWR2 Feature am Sonntag

Der böhmischste Böhme von Böhmen - Jagd nach Jára Cimrman

STAND
AUTOR/IN
Martin Becker und Tabea Soergel

Von Martin Becker und Tabea Soergel
(Produktion: DLF/SWR 2020)

Der berühmteste Tscheche der Welt heißt nicht Václav Havel oder Bedrich Smetana, sondern Jára Cimrman.

Nur hat es ihn nie gegeben. Der universalgeniale Stolz des Landes ist eine Erfindung, erdacht von subversiven Theatermachern in den 60er-Jahren, um dem kommunistischen Regime zu trotzen. Bis heute sind nach Cimrman Straßen und Plätze benannt. Und die Stücke des Cimrman-Theaters sind ständig ausverkauft. Offenbar führt das Phantom der Vergangenheit mitten hinein in die tschechische Gegenwart, die 30 Jahre nach der Samtenen Revolution ihren Jára Cimrman dringender braucht denn je.

Kein Manuskript erhältlich

STAND
AUTOR/IN
Martin Becker und Tabea Soergel