SWR 1 Meilensteine (Foto: SWR)

1976 – SWR1 Meilensteine

Lake – "Lake"

STAND

1976 schaffte die deutsche Band Lake den Sprung in die USA. Dort tourten sie auch mit den Südstaatenrockern von Lynyrd Skynyrd. Aber was wurde aus der aufstrebenden Band?

Audio herunterladen (32,4 MB | MP3)

Lake haben sich 1973 in Deutschland gegründet, in dem beschaulichen Nordseestädtchen Husum. Dabei klingen Lake aber nicht nach norddeutscher Kühlheit oder sogar Seemannsliedern. Viel mehr versprüht die Band einen Flair von Kalifornien und Sonne auf der Haut. Und wir hören in der Musik von Lake auch einen Hauch der Eagles und "Hotel California", ein bisschen Wishbone Ash, Supertramp und auch ein bisschen Steely-Dan-Flair.

Hamburg Rock-City

Wie konnte Rock- und Popmusik auf Weltniveau in der kleinen Nordseestadt Husum entstehen? Da hat vor allem die Nähe zur Metropolregion Hamburg geholfen.

Hamburg ist damals die stärkste Basis für Rockmusik in Deutschland gewesen!

Als Lake sich 1973 gegründet haben hatten sie den hohen Anspruch an sich selbst, "so gut wie Steely Dan und so berühmt wie Supertramp" zu werden. Um das zu erreichen strebte die Band einen Sound an, der sich nach kalifornischer Sonne anhörte und nicht nach norddeutschem Nieselregen. (Foto: Lake | www.lake-music.de)
Als Lake sich 1973 gegründet haben hatten sie den hohen Anspruch an sich selbst, "so gut wie Steely Dan und so berühmt wie Supertramp" zu werden. Um das zu erreichen strebte die Band einen Sound an, der sich nach kalifornischer Sonne anhörte und nicht nach norddeutschem Nieselregen. Lake | www.lake-music.de

Und damit war Hamburg auch für viele internationale Künstler ein guter Anlaufpunkt um von dort aus Musik zu machen. Innerhalb der Hamburger-Musikszene gab es dann auch einen regen Austausch. Da spielten einige Musiker gleich in mehreren Bands und haben auch immer mal wieder in anderen Gruppen ausgeholfen. Und auch bei Lake gab es bis heute eine relativ hohe Fluktuation der Bandmitglieder. Auch Udo Dahmen der heutige Geschäftsführer und Professor der Popakademie in Mannheim war als Schlagzeuger mal Teil der Band Lake.

Lake, Lynyrd Skynyrd und der Flugzeugabsturz

Mit ihrer Single "Time Bomb" feierten Lake dann auch erste Erfolge in Amerika und als eine Tour anstand, schaffte die Band es tatsächlich über alte Kontakte, als Supportband mit den großen Lynyrd Skynyrd durch die USA touren zu dürfen, was für eine kleine Band aus Deutschland nochmal einen ordentlichen Push bedeuten sollte.

Dann kam aber die große Tragödie. Am 20.10.1977 sollten Lake zusammen mit Lynyrd Skynyrd gemeinsam im Flugzeug zur nächsten Konzertlocation reisen. Weil Lake aber in Atlanta noch einen Radiotermin hatten, planten sie kurzfristig um und wollten nachkommen.

Für Lake scheint es wie eine glückliche Schicksalsfügung zu sein, denn das Flugzeug in dem Lynyrd Skynard und eigentlich auch die deutsche Band gesessen hätte stürzt ab. Viele der Bandmitglieder von Lynyrd Skynyrd sterben und die Tour ist damit selbstverständlich umgehend beendet. Damit war dann auch schnell der aufsteigende Ast auf dem Lake in den USA saßen abgesägt.

Die Zeit nach Lynyrd Skynyrd

Was Lake damals gezeigt haben, auch wenn der große Ruhm ausgeblieben ist, dass man auch in Deutschland Musik machen kann, die mit dem Niveau der besten amerikanischen Musiker mithalten kann.

Links zum Podcast

Jetzt Podcast abonnieren!

SWR1 Meilensteine - Alben, die Geschichte machten

Jede Woche stellt die SWR1 Musikredaktion ein Meisterwerk der Rock- und Popmusik vor.  mehr...

Mehr SWR1 Meilensteine

1997 – SWR1 Meilensteine The Verve – "Urban Hymns"

Die Band The Verve unter der Leitung von Richard Ashcroft zählt zu einer der wichtigsten Bands des Britpop. Auf dem Album "Urban Hymns" ist auch ihr bekanntester Song "Bitter Sweet Symphony", der auch als Titelsong des Teenie Dramas "Eiskalte Engel" bekannt wurde.  mehr...

1982 – SWR1 Meilensteine Dire Straits – "Love Over Gold"

"Love Over Gold" ist das vierte Studio Album der Dire Straits. Das Album erlangte weltweit zwölf Mal Platinstatus und wurde knapp drei Millionen Mal verkauft!  mehr...

1977 – SWR1 Meilensteine Steely Dan – "Aja"

"Aja" ist nicht nur das sechste Studioalbum von Steely Dan, es ist auch ihr meistverkauftes Album überhaupt und eines der ersten Alben, die jemals Platinstatus erreicht haben.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR