STAND
Jasmin Herold (Foto: SWR, Rechteinhaber: Jasmin Herold)
Jasmin Herold ist Mitglied der Hauptjury Rechteinhaber: Jasmin Herold

Jasmin Herold wurde 1976 in Bayern, Lichtenfels geboren, lebt und arbeitet in Leipzig. Nach ihrem Germanistik-Studium verbrachte sie mehrere Jahre in Australien und Kanada. Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland studierte sie Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig, wo sie sich auf das Drehbuchschreiben spezialisierte.

Ihr erster abendfüllender Dokumentarfilm „Dark Eden“, den sie mit ihrem Mann Michael Beamish realisiert hat, lief nach seiner Weltpremiere beim DOK.fest München auf diversen Filmfestivals und erhielt unter anderem den Grimme-Preis 2020, den Artistic Vision Award in den USA und den Förderpreis des Haus des Deutschen Dokumentarfilms im Rahmen des Deutschen  Dokumentarfilmpreis 2019.

STAND
AUTOR/IN