Deutscher Dokumentarfilmpreis

Deutscher Dokumentarfilmpreis 2022 verliehen Geteilter Hauptpreis für „Herr Bachmann und seine Klasse“ von Maria Speth und für „Dear Future Children“ von Franz Böhm / Preisverleihung am 24. Juni

Bei einer festlichen Veranstaltung, moderiert von Max Moor, wurde heute Abend (24. Juni 2022) in Stuttgart der Deutsche Dokumentarfilmpreis in sechs Kategorien verliehen. Jurymitglieder waren unter anderem Regina Ziegler, Gero von Boehm und Campino. Der mit 20.000 Euro dotierte, vom Südwestrundfunk (SWR) und der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH (MFG) gestiftete Hauptpreis wurde in diesem Jahr geteilt und geht je hälftig an die Filmregisseurin Maria Speth für „Herr Bachmann und seine Klasse“ und an Franz Böhm für „Dear Future Children“. Die Aufzeichnung der Preisverleihung ist in der Folgewoche auf der Website des SWR Doku Festival abrufbar.  mehr...

Nominiert für den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2022

SWR Doku Festival Für den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2022 nominierten Filme

Das SWR Doku Festival findet vom 21. bis 24. Juni 2022 statt. Von Credits bis Trailer: Hier finden Sie Infos zu allen nominierten Filme für den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2022.  mehr...

Ehrenpreis für Werner Herzog

Ehrenpreis - Deutscher Dokumentarfilmpreis für Werner Herzog Auszeichnung für eine große Persönlichkeit des Dokumentarfilms und seine herausragenden Werke

Der Ehrenpreis des Deutschen Dokumentarfilmpreises geht in diesem Jahr an Werner Herzog für sein Lebenswerk. Der 79-jährige Regisseur, Produzent und Autor ist einer der wichtigsten und einflussreichsten Filmschaffenden weltweit. Seine Filme gelten als dicht erzählte Meisterwerke, die die Grenze zwischen Fiktion und Dokumentation verschwimmen lassen. Als Regisseur erschafft er so stilbildende dokumentarische Werke, die sich häufig der Urgewalt der Natur, der Anziehungskraft ferner Orte oder den Tiefen des Menschseins widmen. Der Preis wird im Rahmen des SWR Doku Festivals am 24. Juni 2022 verliehen.    mehr...

Jury Deutscher Dokumentarfilmpreis 2022

Deutscher Dokumentarfilmpreis 2022: Die Mitglieder der Jury

Die Jury-Mitglieder 2022 stellen sich vor.  mehr...

Das war das SWR Doku Festival 2021

Deutscher Dokumentarfilmpreis 2021 Die Preisverleihung

Und die Preise gehen an ...! Moderator Max Moor führt durch die spannende Verleihung des Deutschen Dokumentarfilmpreises und überreicht fünf großartigen Dokumentarfilmer*innen ihre Trophäe.  mehr...

Regisseur Nathan Grossman, Gewinner des Hauptpreises des Deutschen Dokumentarfilmpreises2021 hält den Laurel für seinen Dokumentarfilm "Ich bin Greta" in den Händen. (Foto: SWR)

Deutschen Dokumentarfilmpreis 2021 Gewinner des Hauptpreises: »Ich bin Greta« von Nathan Grossmann

„Eine sehr beeindruckende junge Persönlichkeit mit einer für uns alle existenziellen Botschaft“, so Moderator Max Moor über Greta Thunberg. Nathan Grossmann hat die Klimaaktivistin von Anfang an begleitet und gewinnt mit seinem mitreißenden Film den Hauptpreis des Deutschen Dokumentarfilmpreises!

Regisseurin Alison Kuhn, Gewinnerin des Kunst- und Kultutpreises hält den Award für ihren Dokumentarfilm "The Case You" in den Händen. (Foto: SWR)

Deutscher Dokumentarfilmpreis 2021 Gewinner in der Kategorie Kultur: »The Case you« von Alison Kuhn

„Dass dieser Film gemacht wurde, ist ein Akt der Emanzipation. Wie er gemacht wurde, ist mindestens genauso emanzipatorisch.“ Starke Worte von der Jury zu einem starken Film. „The Case you“ von Alison Kuhn gewinnt den Deutschen Dokumentarfilmpreis in der Kategorie Kultur.

Regisseur Michael Kranz hält den Preis für seinen Dokumentarfilm "Was tun" in den Händen. (Foto: SWR)

Gewinner des Förderpreises & Publikumspreises: „Was tun“

„Wo es um Grausamkeit, Bedrohung des Lebens oder Verfolgung gegen Menschen geht, kann es kein (bloßes) Beobachten mehr geben, nie wieder. Das ist das Fazit dieses Films“. Die Jury ist beeindruckt von der Tatkraft von Michael Kranz und würdigt seinen Film mit dem Förderpreis des Deutschen Dokumentarfilmpreises!

Regisseurin Wiebke Pöpel hält den den Dokumentarfilmpreis 2021 in der Kategorie Musik für für ihren Dokumentarfilm "Helmut Lachenmann - my Way" Dokumentarfilm in den Händen. (Foto: SWR)

Gewinner in der Kategorie Musik: „Helmut Lachenmann – My Way“

"Helmut Lachenmann öffnet Augen, Ohren, Herzen, indem er Musik ganz eigen, mutig und provozierend-verunsichernd gestaltet“, so die Musikjury. Sie kürt Wiebke Pöpel mit ihrem Film „Helmut Lachenmann – My Way“ zur Gewinnerin des Musikpreises!

Georg Stefan Troller hält den Laurel für sein Lebenswerk in den Händen. (Foto: SWR)

Gewinner des Ehrenpreises für das Lebenswerk: Georg Stefan Troller

„Ein ungeheuer beeindruckender Mensch!“ Moderator Max Moor durfte dem 99-jährigen Dokumentarfilmer, Regisseur, Schriftsteller, Fernsehjournalist und Drehbuchautor Georg Stefan Troller den Ehrenpreis für das Lebenswerk überreichen! Er prägte mit seiner Art der Interviewführung die deutsche Fernseh- und Dokumentarfilmbranche.

Festival-News

Nominiert für den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2021

»Helmut Lachenmann – My Way«

Helmut Lachenmann entführt in seinen Konzerten in eine neue Welt des Hörens. Durch seinen kreativen Einsatz von Instrumenten und Gegenständen schafft er Neues. Er ist Komponist mit wahrer Leidenschaft.  mehr...

»Endlich Tacheles«

Gamedesigner Yaar taucht für die Entwicklung seines Computerspiels "Als Gott schlief" tief ein in die Geschichte seiner jüdischen Vorfahren im Holocaust. Das Trauma wirkt bis in die dritte Generation.  mehr...

Nominierte Filme

Das SWR Doku Festival findet vom 16. bis 19. Juni 2021 statt. Von Credits bis Trailer: Hier finden Sie Infos zu allen nominierten Filme für den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2021.  mehr...

Alles zum SWR Doku Festival

Das Festival ist vorbei, doch vieles bleibt!

Die Gewinner stehen fest, die Preise sind verliehen: Wir bedanken uns, bei alles, die unser SWR Doku Festival besucht haben! Und auch bei allen, die das weiterhin tun. Denn: Es gibt nach wie vor viel zu entdecken!  mehr...

Preisverleihung & Gewinner

Und die Preise gehen an ...! Moderator Max Moor führt durch die spannende Verleihung des Deutschen Dokumentarfilmpreises und überreicht fünf großartigen Dokumentarfilmer*innen ihre Trophäe.  mehr...

Grußworte

Winfried Kretschmann, Dr. Frank Nopper, Kai Gniffke, Ulrike Becker, Susanne Daldrop, Professor Carl Bergengruen, Wolfgang Kreißig, Jürgen Schlensog: Die Grußworte der Partner, Preisstifter und Freunde des SWR Dokufestival.  mehr...

Nominierte Filme

Das SWR Doku Festival findet vom 16. bis 19. Juni 2021 statt. Von Credits bis Trailer: Hier finden Sie Infos zu allen nominierten Filme für den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2021.  mehr...

Filme für's Ohr

In der Rubrik Filme für's Ohr finden Sie Filmbesprechungen von Anja Kalischke-Bäuerle zu den 15 für den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2021 nominierten Filme von Anja Kalischke-Bäuerle.  mehr...

Regisseur*innen im Interview

Regisseur*innen erzählen über ihre Dokumentarfilme, die für den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2021 nominiert sind.  mehr...

Mitglieder der Jury

Die Jury-Mitglieder 2021 stellen sich vor.  mehr...

Deutscher Dokumentarfilmpreis

Höhepunkt des jährlichen SWR Doku Festivals ist die Verleihung des Deutschen Dokumentarfilmpreises. Von der Nominierung bis zur Preisvergabe: Hier finden Sie alle Infos.  mehr...

Doku Lounge

Medienkompetenz stärken mit Themen aus der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen – unsere Doku Klasse macht genau das. Und dazu gibt es spannende Dokus.  mehr...

Partner & Preisstifter

Das sind die Partner und Preisstifter des SWR Doku Festivals.  mehr...

zurück zur Startseite

SWR Doku Festival

Höhepunkt des jährlichen SWR Doku Festivals ist die Verleihung des Deutschen Dokumentarfilmpreises. Von der Nominierung bis zur Preisvergabe: Hier finden Sie alle Infos.  mehr...