Tobias Cramer war seit Juli 2022 Cheftrainer in Aalen. (Foto: IMAGO, Hartenfelser)

Fußball | Regionalliga

Fußball-Regionalligist VfR Aalen entlässt Trainer Tobias Cramer

Stand
AUTOR/IN
Torsten Blümke
Torsten Blümke (Foto: SWR)

Der VfR Aalen hat seinen Cheftrainer Tobias Cramer entlassen. Der Verein begründet die Trennung mit der sportlichen Talfahrt des Fußball-Regionalligisten. In der Tabelle steht Aalen derzeit auf Platz 13.

Der VfR Aalen zieht die Notbremse: Wegen der sportlichen Talfahrt hat sich der Verein von Trainer Tobias Cramer getrennt. Der 49-Jährige war seit Juli 2022 Chef-Coach in Aalen. Er hatte einen Vertrag bis Ende Juni nächsten Jahres.

Audio herunterladen (434 kB | MP3)

VfR hat zuletzt alle Spiele gegen die direkten Konkurrenten verloren

Vier Punkte bei 22 Gegentoren aus den letzten acht Partien - so ist die bisherige Saisonbilanz des VfR. Spiele gegen direkte Konkurrenten wie Walldorf, Bahlingen, Frankfurt und zuletzt Koblenz wurden allesamt verloren, wodurch die Abstiegszone immer näher rückt. Diese Tendenz müsse dringend gestoppt werden, heißt es in der Mitteilung des Vereins.

VfR-Trainer-Entlassung soll Signal im Kampf für den Klassenerhalt sein

Die Entscheidung, sich von Tobias Cramer zu trennen, sei nicht leichtgefallen. Sein Engagement sei vorbildlich gewesen, schreibt der Verein. Für den Kampf um den Klassenerhalt wolle der VfR jedoch vor dem nächsten wichtigen Auswärtsspiel gegen Kassel ein Signal setzen.

Der aus Bulgarien stammende Co-Trainer Petar Kosturkov übernimmt übergangsweise den Chef-Trainer-Job bei  VfR Aalen. (Foto: IMAGO, Baumann)
Der aus Bulgarien stammende Co-Trainer Petar Kosturkov übernimmt übergangsweise den Chef-Trainer-Job bei VfR Aalen.

Den Trainer-Job übernimmt übergangsweise der bisherige, aus Bulgarien stammende Co-Trainer Petar Kosturkov.

Fußball in der Region

Ulm

Fußball | 3. Liga SSV Ulm 1846 Fußball trennt sich von Geschäftsführerin Myriam Krüger

Der SSV Ulm 1846 Fußball wird den im Juni 2024 auslaufenden Vertrag mit Myriam Krüger nicht verlängern, hieß es am Mittwoch. Die Geschäftsführerin trete mit sofortiger Wirkung zurück.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Ulm

Fußball | 3. Liga Heimspiele des SSV Ulm 1846 Fußball bis Februar in Aalen

Wegen der fehlenden Rasenheizung wird der Drittgligist SSV Ulm 1846 Fußball seine Heimspiele bis Ende Februar nach Aalen verlegen. Das haben der Verein und der DFB beschlossen.

SWR4 BW am Montag SWR4 Baden-Württemberg

Mehr Fußball

Stuttgart

Fußball Baller League: Ex-VfB-Profi Moritz Leitner knipst für die "Las Ligas Ladies"

Mitte Januar ist die Baller League gestartet. Zwölf Teams, gespickt mit ehemaligen Fußball-Profis, treten Woche für Woche gegeneinander an. Mit dabei: Ex-VfB-Profi Moritz Leitner.

Mainz

Fußball | Bundesliga Bo Henriksen pusht Mainz 05 im Abstiegskampf

Der neue Mainz-Coach Bo Henriksen hat eine neue Euphorie entfacht. Sportvorstand Heidel sieht sogar Parallelen zur Anfangszeit von Jürgen Klopp.

SWR Aktuell am Mittag SWR Aktuell

Kaiserslautern

Zum Tod des Weltmeisters von 1990 Thomas Hengen: Brehme ein "Aushängeschild" des 1. FC Kaiserslautern

Der Tod von Weltmeister Andreas Brehme schockiert die Fußball-Welt. FCK-Geschäftsführer Thomas Hengen spricht im Interview mit SWR Sport über seinen verstorbenen Mitspieler.

SWR Aktuell am Vormittag SWR Aktuell