Max Weiß vom KSC

Fußball | 2. Bundesliga

KSC-Torwarttalent Max Weiß darf in Elversberg noch einmal ran

Stand
REDAKTEUR/IN
dpa
ONLINEFASSUNG
Michi Glang

Der 19-jährige Max Weiß kommt am letzten Spieltag der 2. Bundesliga zu einem weiteren Einsatz in der Startelf des Karlsruher SC.

Nachwuchstorhüter Max Weiß wird beim letzten Saisonspiel des Karlsruher SC noch einmal zwischen den Pfosten des Zweitligisten stehen. "Es war klar besprochen, dass wir Max zum Spielen bekommen, wenn es um Platz drei rechnerisch nicht mehr möglich ist. Denn auch er hatte einen großen Anteil am Erfolg", sagte Trainer Christian Eichner zwei Tage vor der Partie bei der SV Elversberg am Sonntag (15:30 Uhr).

Weiß war bereits im letzten Heimspiel gegen Hannover 96 (1:2) zu einem Startelf-Einsatz gekommen. Mit einem Sieg im Saarland könnte der KSC bei einer gleichzeitigen Heimniederlage des Hamburger SV gegen den 1. FC Nürnberg zum Saison-Abschluss noch auf Rang vier vorrücken. Aber auch davon unabhängig fordert Eichner von seiner Mannschaft noch einmal die volle Konzentration. "Wir sollten schon schauen, dass wir am Sonntag, bevor wir uns verabschieden, noch einmal ordentlichen Fußball auf den Platz bringen", sagte er.

Fehlen werden in Elversberg der gelb-gesperrte Kapitän Jérome Gondorf, David Herold (Bandverletzung im rechten Sprunggelenk) und Leon Jensen (Operation am Trommelfell).

Wie geht es weiter beim KSC?

Derweil stehen die Karlsruher vor der neuen Saison vor einem großen Umbruch. Die offene Zukunft von Trainer Eichner und die Abschiede zahlreicher Spieler nähren vor dem Saisonfinale trotz der starken Rückrunde die Zweifel im Umfeld.

Stand
REDAKTEUR/IN
dpa
ONLINEFASSUNG
Michi Glang

Mehr Fußball

Stuttgart

Fußball | Regionalliga Marco Wildersinn wird Trainer der Stuttgarter Kickers

Nach dem verpassten Aufstieg musste bei den Stuttgarter Kickers der
Trainer gehen. Nun ist die Schlüsselposition bei den Schwaben neu
besetzt.

Sport kompakt SWR1 Baden-Württemberg

Stuttgart, Ulm

Fußball | DFB-Pokal VfB Stuttgart in Münster und SSV Ulm gegen die Bayern live im Free-TV

Der DFB hat die Spiele der ersten Runde im DFB-Pokal zeitgenau angesetzt. Der VfB Stuttgart und der SSV Ulm werden dabei live im Free-TV zu sehen sein.

Sport kompakt SWR1 Baden-Württemberg

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Ito-Wechsel zum FC Bayern fix? Auch Guirassy kann sich Transfer "vorstellen"

Kaufen die Bayern wieder die Konkurrenten leer? Jetzt soll VfB-Verteidiger Hiroki Ito auf der Münchner Einkaufsliste stehen. Auch Serhou Guirassy spricht über einen möglichen Wechsel.

SWR Aktuell am Morgen SWR Aktuell