Techniker im Doppelpack – Diese zwei Freunde trennt nichts

Stand
Bild von zwei Männern, die Arm in Arm nebeneinanderstehen. (Foto: SWR)
„Wir sind immer zu zweit unterwegs. Das wir uns gut verstehen und die gleichen Interessen haben, das macht schon viel aus.“ Kai, 49, Techniker
Bild mit alten Fotos von zwei Männern in schwarzweiß. (Foto: SWR)
Nach der gemeinsamen Techniker-Ausbildung vor 30 Jahren sind die zwei Freunde getrennte Wege gegangen.
Zwei Männer mit Warnwesten auf einem Flachdach. Beide zeigen mit dem Daumen nach oben. (Foto: SWR)
Seit 2015 arbeiten sie wieder zusammen und sind ein eingespieltes Team.

„Wir kennen uns schon ewig und man weiß wie der andere tickt.“

Genau genommen kennen sich Michael und Kai schon über 30 Jahre. 1991 haben die beiden zusammen ihre Ausbildung bei der Deutschen Telekom zusammen gemacht und sind seitdem auch befreundet. Ihre beruflichen Wege als Techniker gingen dann aber auseinander. Doch ganz zufrieden waren sie bei den früheren Jobs nicht. Kai erinnert sich an seinen alten Arbeitgeber: „Die Philosophie von der Geschäftsführung hat mich so dermaßen gestört, da wollte ich nicht mehr weiterarbeiten.

Jahre später führen die Wege der beiden wieder zusammen und sie arbeiten gemeinsam. Heute gibt es die Zwei nur noch als Team! Immer zu zweit unterwegs und mit guter Laune. Ein bisschen wie ein altes Ehepaar, denn sie verbringen auch fast jeden Tag zusammen und sind ein eingespieltes Duo. Probleme schaffen die beiden relativ schnell aus der Welt; schließlich weiß man wie der andere tickt.

Auch privat machen Kai und Michael gerne Sachen zusammen, sie haben die gleichen Interessen und verstehen sich auch abseits vom Job gut. Dass sie mit ihrer jetzigen Firma zufrieden sind, ist dann noch das i-Tüpfelchen.

Mehr Heimat

Gibt es die große Liebe wirklich? Wir haben in Karlsruhe nachgefragt

Viele Menschen sind auf der Suche nach der großen Liebe, dieser einen Person fürs Leben. Doch gibt es die große Liebe überhaupt? Tici hat in Karlsruhe gefragt, ob ihr daran glaubt.

Stand
AUTOR/IN
SWR