Kehrmaschine fahren ist sein Traumjob – Kindheitswunsch wird wahr

Stand
AUTOR/IN
Viktoria Machleidt
ONLINEFASSUNG
Patrizia Schmitt

„Man muss Spaß haben, ohne Spaß geht es nicht!“

Jürgen brennt für seinen Job als Kehrmaschinenfahrer. Seinen Kindheitstraum konnte er verwirklichen und freut sich jetzt täglich über seine Arbeit.

Der gelernte Kfz-Mechatroniker blieb hartnäckig, denn für sein Traumberuf brauchte er Geduld. Die Stelle als Kehrmaschinenfahrer war in seiner Stadt nämlich noch belegt. Doch seine Hartnäckigkeit zahlte sich aus. Woche für Woche fuhr er am Personalamt vorbei, um sich nach der Stelle als Kehrmaschinenfahrer zu erkundigen. Die Angestellten erkannten ihn bereits am Klopfen und irgendwann kamen die erlösenden Worte: ‚Es ist eine Stelle frei.‘

Seit nun über 30 Jahren übt Jürgen seinen Job mit großer Begeisterung aus. Langweilig ist ihm dabei nie, schließlich gäbe ‚es immer etwas Neues zu sehen.‘ Auch sein technisches Wissen ist ihm im Alltag von Nutzen. Kleinere Reparaturen am Fahrzeug bekommt er schnell selbst repariert.

Dass er Spaß bei seinem Job hat, sieht man Jürgen an. Er hat seine Jobwahl nie bereut.

Stand
AUTOR/IN
Viktoria Machleidt
ONLINEFASSUNG
Patrizia Schmitt