Blutmond über Hausdach mit Wetterfahne mit Wetterhahn, (Foto: IMAGO, IMAGO / imagebroker)

Mond

Totale Mondfinsternis

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

Am kommenden Montag, den 16. Mai, ist am frühen Morgen bei gutem Wetter ein Blutmond zu beobachten.

Audio herunterladen (2 MB | MP3)

Es wird eine totale Mondfinsternis am Montagmorgen am Himmel zu sehen sein und was da passiert beschreiben wir hier in Kurzfassung:

Der Mond kreist um Erde. Der Mond fliegt durch den Erdschatten. Der Mond wird nicht ganz vom Erdschatten verschluckt, sondern er wird blutrot. Weil er nämlich hinter der Erde nicht mehr vom Sonnenlicht angestrahlt wird, sondern nur noch schwaches rotes Streulicht aus der Erdatmosphäre auf ihn trifft.

Aber weshalb haben wir dann nicht alle vier Wochen eine Mondfinsternis?

Das liegt daran, dass der Mond durch seine gegen die Erde gekippte Bahn mal etwas höher und mal etwas niedriger hinter der Erde unterwegs ist. Meistens fliegt er also oberhalb oder unterhalb des Erdschattens, dann fällt die Verfinsterung aus. Aber jetzt in der Nacht von Sonntag auf Montag passt wieder alles zusammen und wir sehen einen "Blutmond".

Leider ist dieser für uns hier in Mitteleuropa nicht optimal zu beobachten. Der Blutmondeffekt erscheint erst ab 5 Uhr 29 am frühen Morgen. Schön für Frühaufsteherinnen und Frühaufsteher, aber es wird jetzt im Frühling um diese Zeit schnell hell, die Sonne geht auf und der Vollmond geht unter.

An vielen Orten wird man von der totalen Verfinsterung gar nichts mitbekommen, nur die teilweise Verfinsterung. Doch die gute Nachricht für unser Sendegebiet, nur im Westen und Süden Deutschlands beginnt die totale Verfinsterung gerade früh genug, um eine Blutmondsichtungschance zu haben. Flach zum Westhorizont sollte man ihn sehen können, wenn denn das Wetter mitspielt.

Wer es dann doch lieber verschläft: Die nächste für uns sichtbare totale Mondfinsternis ist Ende Oktober kommendes Jahres. Es ist zwar noch eine für diesen November berechnet, aber die wird nur im Nordosten Europas zu sehen sein.

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG