Film macht Mut (Foto: eksystent Filmverleih / Neufilm)

Medientrixx

Film Macht Mut

STAND

Präsenz-Seminar mit optionalem Kinobesuch für Schüler*innen der 1. - 6. Klasse

Bereits in der Grundschule schauen die meisten Kinder Filme und entsprechend stark ist die Faszination. Über Filme sprechen will gelernt sein – genauso auch über Rassismus und Antisemitismus. Diese Themen verbinden wir altersgerecht in unseren Workshops.

An die Wünsche der Schulen angepasst, werden in den Workshops filmästhetische, filmpraktische und weitere kreative Ansätze mit demokratiefördernder Bildungsarbeit zu den Themen Rassismus und Antisemitismus – auch mit dem Blick auf Empowerment in diversen Lerngruppen – verschränkt. Die Workshops sind flexibel in der Dauer und im Idealfall mehrtägig. Auf Wunsch der Schulen kann eine ganze Projektwoche angeboten und ein Kinobesuch organisiert werden.

Auch für Lehrkräfte werden Fortbildungen zum Themeneinstieg in diskriminierungskritisches Filmsehen angeboten.

"Film Macht Mut" ist ein Projekt der VISION KINO in Zusammenarbeit mit den SchulKinoWochen Rheinland-Pfalz und wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Wer 1. - 6. Klasse
Ort Ihre Schule + optional mit Kinobesuch
Max. Teilnehmende eine Klasse + betreuende
Projektpartner Film Macht Mut

STAND
AUTOR/IN