STAND

Bei unserem SWR Fakefinder nimmst du die Newsfeeds unter die Lupe: Was ist wahr, wo wurde manipuliert oder satirisch übertrieben? Rate gleich los und spiel dich schlau!

So entgeht dir keine Falschmeldung – für alle ab 14 Jahren

Als Spielende*r erhälst du in deinem Social-Media-Nachrichtenfeed von virtuellen Freund*innen verschiedene Nachrichten-Postings gezeigt. Die klingen eigentlich alle ziemlich verrückt oder unglaublich. Teilweise handelt es sich um seriöse Nachrichten, teilweise ist es Satire, teilweise sind es dreist gefakte Geschichten. Und dein Job ist es, das treffsicher zu benennen.

Daumen hoch, Daumen runter

Du bist nicht allein: Im Chat und in den Kommentaren unterhalb der Posts melden sich deine Fakefinder-Freund*innen mit sehr hilfreichen Rechercherergebnissen und Tipps zu Wort. Wenn du dir sicher bist, stimme ab: Daumen hoch (NOT FAKE) oder Daumen runter (FAKE) oder weder noch (SATIRE).

Weiter!

Die Bedienung des Spiels ist einfach gehalten. Eines aber ist wichtig: Immer wenn du fertig gelesen hast und es weiter gehen soll, signalisiere das, indem du die Häkchen in den blauen Kreisen bestätigst (einfach drauftippen oder -klicken). Sollte das Spiel "hängen", dann checke, ob noch irgendwo die Bestätigung eines solchen Häkchens fehlt – nicht selten versteckt es sich im Chatverlauf, den du dir über das Briefsymbol ein- und ausblenden kannst.

Punkte, Punkte, Punkte

Du hast es bis zum Schluss geschafft? Wie viele der Aufgaben sind richtig gelöst? Hast du es in den Highscore geschafft?

Teilen

Deine persönliche Leistung kannst du über Facebook und Twitter mit deiner Familie und deinen Freunden teilen: Auf deine medienstarken Fakefinder-Kompetenzen darfst du mächtig stolz sein! Wen nominierst du, die News-Challenge anzunehmen?

STAND
AUTOR/IN