SWR2 Wissen

Der Zahlensinn des Menschen – Eins bis fünf, ungefähr, unendlich

Stand
AUTOR/IN
Christoph Drösser
Christoph Drösser | Fotografin: Liesa Johannssen

Audio herunterladen (29,2 MB | MP3)

Der Mensch verfügt über einen angeborenen Zahlensinn, davon sind immer mehr Forschende überzeugt. Schon Babys können Mengen mit unterschiedlich vielen Objekten unterscheiden. Diesen Sinn teilen wir mit vielen Tierarten.

Mit exakten Zahlen rechnet nur der Mensch. Aber auch nicht jeder Mensch: Viele Zivilisationen haben keine Namen für Zahlen größer als 5 und rechnen nicht präzise.

Anthropologinnen und Ethnologen sehen Zahlen als eine Erfindung an wie das Rad oder die Schrift, die jeder kleine Mensch mühsam lernen muss.

Mathematik

Mathematik Fußball-EM: Frankreich wird Europameister – statistisch gesehen

Heute beginnt die Fußball-Europameisterschaft 2024. Deutschland spielt gegen Schottland. Wer wird gewinnen? Und wer wird in einem Monat Europameister sein? Wissenschaftler*innen der TU Dortmund haben das mit mathematischen Methoden und KI berechnet.
Christoph König im Gespräch mit dem Wissenschaftsjournalisten und Mathematiker Aeneas Rooch.

Impuls SWR Kultur