Donaueschinger Musiktage 2003 | Werkbeschreibung

Werke des Jahres 2003: "People / Time"

Stand
AUTOR/IN
Pierre Jodlowski, aus dem Französischen: Lydia Jeschke

Pierre Jodlowski

Das Projekt People / Time bezeichnet wahrscheinlich eine Entwicklung in meiner Arbeit als Komponist. Zunächst einmal bestätigt es mein Bestreben, das Feld der Musik auf den Bereich des Bildes auszudehnen, besonders über den Umweg der Zusammenarbeit mit anderen Künstlern, dann hat das Werk aber auch nicht mehr einfach ein künstlerisches Ziel, sondern engagiert sich auf ideologischem Terrain.

Wenn zu Beginn die Konstruktion des Stücks um den Begriff der Zeit, die vergeht (Time), und um das Zusammentreffen mit den anderen (People) nur ein Vorwand war, so behaupteten diese Konzepte sich nach und nach als eine immer stärkere Achse des Protestes im sozialen System. Wie viele Gesichter begegnen uns, ohne dass wir sie wirklich sehen, ohne dass wir irgendetwas von ihren Erinnerungen wissen? Warum sind wir mehr und mehr besessen vom Gewinn und vom Rausch der Geschwindigkeit?

Das Stück gibt keine Antwort, versucht aber, mit Ironie, Kraft und Energie, uns in den anderen hineinzuversetzen, seine Geschichte zu betrachten, sie zu entdecken; die Zeiten zu hören, die außerordentliche Kraft darin zu messen...

Dieses Werk ist 24 anonymen Gesichtern gewidmet, die bestimmte Bilder zusammensetzen, sowie Pascal Baltazar, der Co-Autor dieses Projekts ist und dessen Energie mich ständig glücklich begleitet hat.

Stand
AUTOR/IN
Pierre Jodlowski, aus dem Französischen: Lydia Jeschke