SWR2 Leben

Politische Kunst auf Hausfassaden - Jorge Molina verändert seine argentinische Heimatstadt

Stand
Autor/in
Francisco Olaso

Audio herunterladen (22,2 MB | MP3)

Figuren in Zirkuskleidung mit bunten Haaren vor dem Hintergrund sich verformender Häuser. Surreale Kunst, kindlich, psychedelisch. Seit Jahren sind die Wände der argentinischen Großstadt Rosario Jorge Molinas Galerie.

Kunst auf die Straße zu bringen, ist für den mittlerweile weltweit aktiven Wandmaler eine politische Geste. Besucher lassen sich von seinen Werken durch die aufstrebende Stadt am Paraná führen, Argentiniens Sojametropole. Und manchmal stellen plötzliche Begegnungen mit Kunst sogar Lebensweichen neu. (SWR 2021)

Mehr zum Leben in Argentinien

Buenos Aires

Leben Offiziell verleugnet – Menschen mit afrikanischen Wurzeln in Argentinien

Argentinien versteht sich als ein Land der Weißen, als ein Land europäischer Einwanderer. Aber immer mehr Menschen – Nachfahren ehemaliger Sklaven - suchen ihre afrikanischen Wurzeln.

SWR2 Leben SWR2

Feature Kontinent in permanentem Umbruch

Seit den 1960er Jahren berichtet Peter B. Schumann über Lateinamerika. Jetzt zieht er Bilanz und fragt, welche Zukunft Brasilien, Argentinien, Chile und Kuba erwartet.

SWR2 Feature SWR2

Argentinien

Leben Vom Slum-Kind zum Arzt - Eine Bildungskarriere in Argentinien

In der argentinischen Industrie-Metropole Rosario hat Bruno Segovia etwas Besonderes geschafft. Er stammt aus ärmsten Verhältnissen und wurde dennoch Arzt. Ein ungewöhnlicher Aufstieg. Von Francisco Olaso (SWR 2020)

SWR2 Leben SWR2

Mehr zu Graffiti und Street Art

SWR2 Tandem Mit der Sprühdose für Gerechtigkeit – Jasmin Siddiqui, Street Artist und Geschichtenerzählerin im öffentlichen Raum

Hera sprüht seit 20 Jahren in der männerdominierten Street Artist Szene ihre Geschichten an Hauswände und Fassaden.

SWR2 Tandem SWR2

Stand
Autor/in
Francisco Olaso