Die 15-Jährige wurde tot am Rheinufer in Worms entdeckt. Laut Obduktionsergebnis war sie massiver Gewalt ausgesetzt. Tatverdächtig sind die Eltern.

Nach Leichenfund in Worms

15-Jährige wurde laut Obduktion vor ihrem Tod misshandelt

Stand
Autor/in
Lucretia Gather

Die 15-Jährige aus Pirmasens, die tot am Rhein in Worms gefunden wurde, war vor ihrem Tod offenbar massiver Gewalt ausgesetzt.

Zuerst hatte DIE RHEINPFALZ darüber berichtet. Die Obduktion der 15-Jährigen hat nach Angaben der Mainzer Staatsanwaltschaft ergeben, dass die Jugendliche vor ihrem Tod offenbar misshandelt wurde.

Verletzungen und Würgemale am Leichnam der 15-Jährigen

Der Leichnam der Jugendlichen habe Einblutungen an der Halsmuskulatur aufgewiesen, außerdem soll die Jugendliche Blutergüsse am Oberkörper, an den Armen und den Beinen gehabt haben. Gestorben sei die Jugendliche durch Ertrinken, das war bereits vorher bekannt geworden.

Worms

Tote am Wormser Rheinufer 15-jährige Jugendliche ist ertrunken - Eltern tatverdächtig

Die Jugendliche aus Pirmasens, die tot am Rhein in Worms gefunden wurde, ist ertrunken. Das hat die Obduktion ergeben, teilte die Polizei mit.

SWR4 am Abend SWR4

Eltern der 15-Jährigen in Untersuchungshaft

Der Fall bewegt weiterhin die Region: In der vergangenen Woche war die Jugendliche aus Pirmasens tot am Rhein bei Worms gefunden worden. Sie wurde offenbar Opfer eines Femizids. Der Tatverdacht richtet sich laut Polizei gegen den 39-jährigen Vater und die 34-jährige Mutter. Beide stammen aus Afghanistan und lebten mit ihrer Tochter in Pirmasens. Die Eltern sind jetzt in unterschiedlichen Justizvollzugsanstalten. Nach Polizeiangaben hatten sie den Entschluss gefasst, ihre Tochter zu töten, weil sie mit deren Lebenswandel nicht einverstanden waren. Nähere Details wollte die Polizei dazu nicht bekannt geben.

Polizei sucht noch immer Zeugen

Die Polizei bittet weiterhin Menschen, die am Samstagabend vergangener Woche in Rheindürkheim am Rheinufer waren, sich zu melden. Jeder noch so kleine Hinweis könne wichtig sein, sagte ein Polizeisprecher dem SWR. Wer dort öfter unterwegs sei, dem könnten eventuell Dinge aufgefallen sein, die sich verändert hätten. Auch das könnte den Ermittlern bei ihrer Arbeit helfen.

Verfahren gegen Vater wegen häuslicher Gewalt

Der tatverdächtige Vater der getöteten 15-Jährigen ist polizeibekannt. Das hat die Mainzer Staatsanwaltschaft bestätigt. Demnach liegen gegen den 39-Jährigen drei Verfahren aus dem Jahr 2024 bei der Staatsanwaltschaft Zweibrücken vor. Dabei gehe es um den Vorwurf der Körperverletzung und der häuslichen Gewalt gegen seine Ehefrau.

Die Jugendliche war tot aufgefunden worden, nachdem ihre Mutter sich bei der Polizeiinspektion Pirmasens gemeldet hatte. Daraufhin hatte die Polizei eine Suchaktion gestartet. Die Tat soll am Samstagabend vergangener Woche am Rheinufer stattgefunden haben.

Worms

Eltern tatverdächtig Nach Tod von 15-Jähriger in Worms: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht Zeugen, nachdem am Rheinufer bei Worms-Rheindürkheim eine 15-Jährige tot aufgefunden wurde. Ihre Eltern sollen sie umgebracht haben.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Worms

Schockierender Fund am Rhein Leiche von 15-Jähriger in Worms entdeckt - Eltern in U-Haft

Am Rheinufer bei Worms hat die Polizei am Montag einen schockierenden Fund gemacht: Beamte fanden die Leiche einer 15-Jährigen. Der Tatverdacht richtet sich gegen die Eltern. Das aus Afghanistan stammende Ehepaar war laut Polizei offenbar nicht mit dem westlichen Lebensstil ihrer Tochter einverstanden.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR RP

Stand
Autor/in
Lucretia Gather