Ein Mann stürzt in Kaiserslautern und muss vier Tage auf Hilfe warten. (Symbolbild)

89-Jähriger liegt im Regen und bei Gewitter in Hinterhof

Nach Sturz: Senior in Kaiserslautern tagelang ohne Hilfe

Stand
Autor/in
Luca Schulz
Bild von Luca Schulz, Redakteur im SWR Studio Kaiserslautern

Das Horror-Szenario für alte Menschen: Sie stürzen, niemand bemerkt es, keiner kann helfen. Genau das ist in Kaiserslautern passiert. Vier Tage lang lag ein 89-Jähriger hilflos in einem Hinterhof.

Wer sich an das Wetter in den vergangenen Tagen zurückerinnert, weiß wie ungemütlich die letzten Junitage waren. Teilweise hatte der Deutsche Wetterdienst vor extremen Unwettern im Südwesten gewarnt. Zwar blieb in der Westpfalz das große Wetter-Chaos aus, doch trotzdem war man gut beraten, ein Dach über dem Kopf zu haben. Schließlich gab es teilweise heftige Windböen und Schauer. Sich draußen aufzuhalten, wollten sehr wahrscheinlich nur die wenigsten.

Mann in Kaiserslautern stürzt

Doch genau das musste ein Senior in Kaiserslautern. Vier Tage lang lag er nach Polizeiangaben in einem Innenhof in der Innenstadt. Zuvor war er gestürzt. Doch der 89-Jährige schaffte es nicht mehr aus eigener Kraft auf die Beine.

Passanten haben den Mann rufen gehört

Erst am Montagnachmittag hatte es der 89-jährige Mann geschafft, auf sich aufmerksam zu machen. Passanten hatten in der Innenstadt Hilferufe gehört und verständigten den Notruf. Kurze Zeit später konnten Polizei und Rettungskräfte dann den Senior in dem Innenhof finden. Er war ansprechbar und gab an, schon seit Donnerstagnachmittag dort zu liegen. Der Mann wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht.

Rheinland-Pfalz

Ramstein, Baumholder und Spangdahlem betroffen Wegen Terrorgefahr - US-Militär in RLP in erhöhter Alarmbereitschaft

Das US-Militär hat in Rheinland-Pfalz seine Sicherheitsstufe erhöht. Das berichtet das US-amerikanische Nachrichtenportal für Militärangehörige "Stars and Stripes".

SWR4 am Montag SWR4

Kaiserslautern

Kunstprojekt im Museum Pfalzgalerie Litfaßsäule aus Kaiserslautern als Kunstobjekt

Der Stuttgarter Künstler Erik Sturm hat aus einer Litfaßsäule in Kaiserslautern Blöcke herausgeschnitten. Die einzelnen Plakate werden Teil einer Ausstellung in der Pfalzgalerie.

SWR4 am Montag SWR4

Kaiserslautern

Viele Beschwerden wegen rumliegender Roller Mehr Abstellflächen gegen Chaos mit E-Scootern in Kaiserslautern geplant

Der herumliegende E-Roller gehört inzwischen zum Stadtbild - auch in Kaiserslautern. Nach vielen Beschwerden, geht die Stadt nun dagegen vor.

SWR4 am Nachmittag SWR4