Freiburg

Bald überall Wassermangel?

STAND

Bäche und Flüsse führen derzeit zu wenig Wasser. Deshalb darf ab sofort im Ortenaukreis kein Wasser mehr entnommen werden, etwa um landwirtschaftliche Flächen oder Hausgärten zu beregnen. Das hat die Wasserbehörde des Ortenaukreises angeordnet. Bei Verstößen drohen Bußgelder bis zu 100.000 Euro. Auch am Schauinsland wird das Trinkwasser knapp. Die Quellen in Hofsgrund führen immer weniger Wasser. Im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald und den anderen südbadischen Kreisen ist es ebenfalls verboten, Wasser zu entnehmen, wenn die Wasserstände der jeweiligen Flüsse oder Bäche auf einen zu niedrigen Wert fallen. Das kann bei der Dreisam in Freiburg-Ebnet beispielsweise laut der Pegel-Vorhersage in etwa 10 Tagen der Fall sein.

STAND
AUTOR/IN