Lena Puttfarcken

STAND

Am liebsten beschäftige ich mich damit, wie die Gesellschaft über wissenschaftliche Themen spricht, vor allem über die Klimakrise. Mich interessiert auch, warum es Menschen gibt, die wissenschaftlichen Erkenntnissen nicht vertrauen und sich eher an Verschwörungsmythen halten.

Ich habe Wissenschaftskommunikation und Journalismus studiert und war auf der Deutschen Journalistenschule. Neben meiner Arbeit promoviere ich am Karlsruher Institut für Technologie in Wissenschaftskommunikation und Philosophie.

Gemeinsam mit meiner Klasse an der Journalistenschule habe ich 2020 den Otto-Brenner-Preis für kritischen Journalismus in der Kategorie "Nachwuchs" gewonnen.

Lena Puttfarcken (Foto: Lena Puttfarcken / privat)
Lena Puttfarcken Lena Puttfarcken / privat

Sendungen von Lena Puttfarcken

Psychologie Klimaangst – Wie sie motiviert und wann sie lähmt

Hitzesommer, Überflutungen, Waldbrände: Viele Menschen beunruhigen die Folgen des Klimawandels. Climate Anxiety oder Klimaangst kann psychisch belastend sein, aber auch antreiben.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Energie Strom aus Erdwärme – Wie sicher sind Geothermie-Kraftwerke?

Von Lena Puttfarcken  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Gesellschaft Verschwörungsmythen – Was tun, wenn Familie und Freunde abdriften?

Great Reset, QAnon, Pizzagate, der Deep State oder Fernsteuerung mittels Impfung durch Bill Clinton: In der Corona-Pandemie glauben mehr Menschen an Verschwörungsmythen. Wieso sind die gerade in Krisenzeiten so attraktiv? Und was hilft, um Betroffene beim Ausstieg zu unterstützen?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Umwelt Die Szene der "Klimaleugner"

Die Leugner der Klimakrise sind gut organisiert. Donald Trump hört auf sie, die AfD ebenfalls. Doch wer steckt wirklich dahinter?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN