SWR2 Wissen: Aula

Die Genschere – Eine einschneidende Revolution in der Medizin

Stand

Gespräch mit Toni Cathomen

Audio herunterladen (27,6 MB | MP3)

Die Biologie erlebt zurzeit eine Revolution: die molekulare Schere CRISPR/Cas. Mit ihr ist es möglich, einfach und effizient die genetische Information eines Organismus zu verändern. Das hat weitreichende Konsequenzen für unser aller Leben. In der Medizin und in vielen anderen Bereichen werden Dinge machbar, die vor wenigen Jahren noch für unmöglich erachtet wurden. Christine Langer im Gespräch mit Toni Cathomen.

Toni Cathomen ist Professor für Zell- und Gentherapie am Uniklinikum Freiburg.

Von dieser Sendung ist kein Manuskript verfügbar.

Nobelpreis Chemie 2020 geht an zwei Forscherinnen Genschere CRISPR/Cas revolutionierte die Biowissenschaften

Die Französin Emmanuelle Charpentier und die Amerikanerin Jennifer A. Doudna erhalten den Preis für die Entwicklung von CRISPR/Cas9, einer Methode zur Genom-Editierung.

Biomedizin Der Traum vom neuen Menschen – Wie Biohacker ihr Erbgut manipulieren

In den USA versuchen Biohacker, mit der Genschere Crispr ihr eigenes Erbgut zu verändern. Sie wollen die Evolution selbst in die Hand nehmen.

SWR2 Wissen SWR2

Stand
AUTOR/IN
SWR