25.5.1961 John F. Kennedy überzeugt den Kongress von der Mondmission

AUTOR/IN
Dauer

Der junge US-Präsident John F. Kennedy schwört die Nation auf den Wettlauf zum Mond ein. Zunächst überzeugt er den Kongress, der die teuren Pläne genehmigen muss mit seiner Rede vom 25. Mai 1961. Noch in den sechziger Jahren will Kennedy einen Mann auf den Mond bringen und wieder gesund zurück zur Erde. Er will dazu die geeigneten Raumfahrzeuge und den Treibstoff entwickeln. Die gesamte Nation müsse sich dieser Aufgabe annehmen.

AUTOR/IN
STAND