SWR2 Zur Person

Der Cellist des Ensembles Quatuor Ébène Raphaël Merlin

STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (63,6 MB | MP3)

„Ich bin wie ein Schmetterling, ich möchte immer alles ausprobieren."
Unermüdlich unterwegs auf Kostprobe der musikalischen Essenzen, farbenstark, hauchzart und quicklebendig, hat sich der Urmusiker, Dirigent, Jazzpianist, Arrangeur und Komponist Raphaël Merlin vor knapp 20 Jahren als Cellist mit dem Quatuor Ébène fangen lassen. Gemeinsam mit den Ebenholz-Kollegen ist ihm eine beispiellose Weltkarriere gelungen, bei der er aber zudem noch Raum findet, seine universelle musikalische Begabung zu leben: als Solist, Dirigent seines Kammermusikerkollektivs „Les Forces Majeures" und Lehrer.

Musikliste:

Joseph Haydn:
3. Satz aus Streichquartett G-Dur op. 76 Nr. 1
Quatuor Ébène
Ludwig van Beethoven:
1. Satz aus dem Streichquartett F-Dur op. 18 Nr.1
Quatuor Ébène
Bela Bartok:
1. Satz aus dem Streichquartett Nr. 2
Quatuor Ébène
Nicholas Roubanis / Pierre Colombet:
"Misirlou" aus dem Film "Pulp Fiction" von Quentin Tarantino
Quatuor Ébène
Harold Arlen / Harburg:
Somewhere over the rainbow
Nathalie Dessay (Gesang)
Mathieu Herzog (Viola solo)
Quatuor Ebène
Gioachino Rossini / Raphaël Merlin:
Nizza -Canzonetta, bearbeitet für Sopran und Orchester
Karine Deshayes (Sopran)
Forces majeures
Raphaël Merlin:
Passage éclair - Octet
Julien Hardy
Yan Levionnois
Marc Desmons
Shuichi Okada
Pierre Fouchenneret
Yann Dubost
Nicolas Baldeyrou
David Guerrier
Gabriel Faure:
Allegro aus der Cellosonate Nr. 2 g-moll op. 117
Raphaël Merlin (Cello)
Simon Zaoui (Klavier)
Michel Portal:
„L'Abandonite“
Michel Portal (Bassklarinette)
Richard Héry (drums)
Xavier Tribolet (Keyboards)
Quatuor Ebène
Franz Schubert:
Eine Strophe aus "Die Götter Griechenlands", Lied D 677
Matthias Goerne (Bariton)
Laurène Durantel (Kontrabass)
Quatuor Ébène
Johannes Brahms:
3. Satz aus dem Streichquartett a-Moll op. 51 Nr. 2
Quatuor Ébène

STAND
INTERVIEW