Buchkritik

René Pfister – Ein falsches Wort

Stand
AUTOR/IN
Brigitte Neumann

Audio herunterladen (4,3 MB | MP3)

Der Washington-Korrespondent des Spiegel beobachtet demokratiefeindliche Bestrebungen der neuen Linken in den USA, Stichwort Cancel-Kultur, white fragility, kulturelle Aneignung. In einer sachlichen Analyse zeigt er auf, dass Rede- und Meinungsfreiheit inzwischen auch in Deutschland gefährdet sind, nachzulesen in seinem Sachbuch "Ein falsches Wort".

DVA/Spiegel Buchverlag, 254 Seiten, 22 Euro
ISBN 978-3-421-04899-8

Stand
AUTOR/IN
Brigitte Neumann