STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (5,1 MB | MP3)

Venezuela ist das Armenhaus Lateinamerikas und natürlich hat es die Literatur dort sehr schwer. Es gibt kaum noch Buchhandlungen, wenige Bücher werden überhaupt publiziert.

Doch eine Gruppe venezolanischer SchriftstellerInnen betreibt das Reportageportal „La vida de nos“ auf dem sie Geschichten aus dem Alltagselend des Landes sammeln.

Mit der Corona-Pandemie ist ihre Arbeit wichtiger denn je geworden.

SWR2 lesenswert Magazin Harte Kost – Bücher über den Zustand unserer Gegenwart

Redaktion und Moderation: Theresa Hübner

Mit Büchern von Marius Goldhorn, Chimamanda Ngozi Adichie, Emmanuel Carrére, Ronen Steinke und Patrick Süskind.  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Literatur „Harte Jahre“ von Mario Vargas Llosa - Wie die CIA das Schicksal Lateinamerikas veränderte

Mario Vargas Llosa verarbeitet in „Harte Jahre“ ein politisches Trauma Lateinamerikas: Um die Interessen der United Fruit Company zu schützen, organisierten die USA 1954 einen Putsch in Guatemala, der die liberal-demokratischen Regierung stürzte und das Land ins Chaos stürzte.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Adios mi Comandante Venezolaner wandern aus

Venezolaner wandern aus  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

STAND
AUTOR/IN