Buchkritik

Amartya Sen – Zuhause in der Welt. Erinnerungen

STAND
AUTOR/IN
Conrad Lay

Audio herunterladen (4,4 MB | MP3)

Amartya Sen erzählt nicht nur die Geschichte, wie aus einem kleinen Jungen ein weltbekannter Wissenschaftler wurde, sondern auch, warum Indien, das in den vergangenen Jahrhunderten für seine religiöse Toleranz bekannt war, heute ein zutiefst gespaltenes Land ist.
Rezension von Conrad Lay.

Aus dem Englischen von Annabel Zettel
C.H.Beck Verlag, 480 Seiten, 34 Euro
ISBN 978-3-406-79089-8480

STAND
AUTOR/IN
Conrad Lay