Buchkritik

Alejandro Zambra - Fast ein Vater

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,4 MB | MP3)

"Fast ein Vater" ist Möchtegern-Dichter Gonzalo seinem kleinen Stiefsohn Vicente. Bis Vicentes Mutter Gonzalo rauschmeißt. Als sich Gonzalo und Vicente nach Jahren wiedertreffen, finden sie schnell einen Draht. Ein vergnüglicher Familienroman vom chilenischen Autor Alejandro Zambra über die Liebe zur Lyrik.
Rezension von Eva Karnofsky.

Aus dem Spanischen von Susanne Lange
Suhrkamp Verlag, 460 Seiten, 24 Euro
ISBN 978-3-51842-971-6

STAND
AUTOR/IN