Stewart O'Nan Stadt der Geheimnisse

Dauer

Jerusalem kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs: Zionisten kämpfen für die Errichtung des Staates Israel. Mittendrin ein Mann, der alles verloren hat und Mitglied bei der Untergrundorganisation Hagana wird. O’Nan erzählt eine dunkel-fesselnde Geschichte mit Elementen des Spionagethrillers à la John Le Carré.| aus dem Englischen von Thomas Gunkel, Rowohlt Verlag, 224 Seiten, 20 Euro.| Rezension von Ulrich Rüdenauer.

STAND