STAND
AUTOR/IN

Jede fünfte Frau erlebt einmal in ihrem Leben körperliche oder sexuelle Gewalt.

Audio herunterladen (21,5 MB | MP3)

Oft sind Frauenhäuser der letzte Zufluchtsort. So auch für Susanne (29), Silvia (41) und Gerlinde (60). Aus dem Gewalt- und Abhängigkeitsverhältnis konnten sie sich befreien. Die Zeit im Frauenhaus möchten sie nicht missen. Rückblickend sprechen sie darüber, wie es ihnen gelang, aus ihrem Leben auszubrechen und neu zu beginnen.

(Produktion 2018) 

Kriminalität Konzepte gegen häusliche Gewalt – Was tun, wenn er prügelt?

In Deutschland gibt es zu wenig Plätze in Frauenhäusern für gewaltbedrohte Frauen und ihre Kinder. Neue Ansätze fordern, zudem verstärkt auf Prävention und Täterarbeit zu setzen.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN