STAND
MODERATOR/IN
REDAKTEUR/IN
INTERVIEW

Ökostrom, Biofleisch und bei schönem Wetter aufs Fahrrad statt ins Auto. Das sind gutgemeinte Ansätze, aber damit allein kriegen wir das Klima nicht gerettet.

Audio herunterladen (28,5 MB | MP3)

Als Nachhaltigkeitsexperte beim Umweltbundesamt zeigt Michael Bilharz, was wir alle besser machen können.

Aufgewachsen ist Bilharz in Kenzingen bei Freiburg. In seiner Dissertation hat er sich damit beschäftigt, wieviel CO2 Menschen verursachen, die sich selbst für umweltbewusst halten.

Er selbst hat nie den Führerschein gemacht, ist noch nie geflogen und genießt sein Leben - beinahe klimaneutral.

(Produktion: SWR 2019)

Musiktitel:

Prends garde à ta langue
ZAZ
CD: ZAZ

Dich lieb' ich noch mehr (Autolied)
Dorfcombo
CD: Dich lieb' ich noch mehr (Autolied)

Matches
iamthemorning
CD: Lighthouse

Global Warming
iamthemorning
CD: Grey tickles, black pressure

Flores y tamales
Calexico
CD: The thread that keeps us

SWR2 Leben Kostbare Rohstoffe - wie wir weniger verbrauchen

Wie wir weniger verbrauchen
Von Renate Dobratz  mehr...

SWR2 Leben SWR2

Schluss mit dem CO2-Wahnsinn! Tobias Pastoors rettet das Klima durch Konsumverzicht

Unser Studiogast will seinen CO2-Abdruck so klein wie möglich halten. Dafür verzichtet Tobias Pastoors auf fast alles, was für uns zum Standard zählt: Autofahren, Reisen, Supermarkteinkäufe.  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

SWR2 Leben Wacht endlich auf! Fridays for Future bewegt Freiburg

Klimaschützerin Greta Thunberg inspiriert junge Menschen auf der ganzen Welt. Auch in Freiburg protestieren sie für den Klimaschutz.  mehr...

SWR2 Leben SWR2

Sprache „Klimahysterie“ ist Unwort des Jahres 2019

Mit dem Wort würde die Klimaschutzbewegung diffamiert und wichtige Debatten zum Klimaschutz diskreditiert, sagte die Sprecherin der Jury der sprachkritischen Aktion. Der Begriff pathologisiere pauschal das zunehmende Engagement als Art kollektiver Psychose.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
MODERATOR/IN
REDAKTEUR/IN
INTERVIEW