SWR2 Tandem

Ritter der Meere – der Biologe Fabian Ritter kämpft für Wale und Delfine

STAND
INTERVIEW
REDAKTEUR/IN

Audio herunterladen (24,6 MB | MP3)

Der 3. März ist der Welttag des Artenschutzes. Auch im Meer gibt es eine ganze Reihe bedrohter Arten, zum Beispiel den Schweinswal oder den Pottwal. Ihren Lebensraum will Fabian Ritter schützen. Der Meeresbiologe ist Mitgründer des Vereins M.E.E.R., der unter anderem nachhaltigen Walbeobachtungstourismus vor La Gomera organisiert. Seit 2012 leitet Ritter bei der Umweltschutzorganisation Whale and Dolphin Conversation den Bereich Meeresschutz. Auch sein Lieblingshobby hat mit dem Wasser zu tun: das Fotografieren von Meeresbewohnern aller Art.

Musiktitel

Time is ticking out
The Cranberries
CD: Stars - The best of 1992-2002

No-one
Jonathan Jeremiah
CD: Good day

Porque
Yasmin Levy & Eleni Vitaly
CD: Sentir

Die Geigerzähler geigen
Helgen
CD: Die Geigerzähler geigen

Responsibilities
Rohey
CD: A million things

Stuttgart

Artenschutztag am 3. März Artenschutz im Schatten der Corona-Pandemie

Seitdem sich die Gesellschaft um das Virus sorgt, wird der Artenschutz vergessen, sagt der Direktor der Wihelma in Stuttgart. Der Schutz der Arten könne so aus dem Fokus geraten.  mehr...

Drama um gestrandete Wale in Neuseeland Bereits gerettete Wale schwimmen zurück zum Strand

Dutzende verwirrte Wale schaffen es seit Tagen nicht, die Sandbank von Farewell Spit in Neuseeland zu verlassen. Helfer tun ihr Bestes – mit mittelmäßigem Erfolg.  mehr...

Umstrittene Studie Mehr Plastikmüll im Meer wegen Amazon

Die Meeresschutz-Organisation Oceana wirft dem Versandunternehmen Amazon vor, mehr als 200.000 Tonnen Plastikverpackungen zu verursachen. Amazon widerspricht.  mehr...

STAND
INTERVIEW
REDAKTEUR/IN