SWR2 Leben

Von Schlüsselmomenten – Behinderten-WCs an deutschen Autobahnen

STAND

Von Lothar Nickels

Hannelore Hofmann und Martin Dederichs revolutionieren Behinderten-WCs, nachdem es Hannelore 1985 buchstäblich in die Hose gegangen wäre und sie die Umstände beschämend erlebt hat. Martin Dederichs wird Zeuge der Notsituation, und der selbständige Maschinenschlosser sinnt: Es müsste ein einheitliches Schließsystem geben. Gesagt, getan, und heute lässt sich jede Behindertentoilette an Autobahnraststätten mit dem sogenannten Euroschlüssel aufschließen. Lothar Nickels trifft die Töchter von Hannelore und Martin und hat einen Ortstermin an der Raststätte Gräfenhausen, 40 Kilometer südlich von Mainz.

STAND
AUTOR/IN
SWR