STAND
AUTOR/IN

David Rücklinger weiß fast alles über das Mittelalter, Astrophysik oder Altnordische Sprachen. Was seine Mitmenschen denken und fühlen, erkennt er jedoch kaum. Erst mit 25 erfährt er warum: Er ist Asperger Autist.

Über seinen Sohn sagt er: "Wenn er von jetzt auf gleich weg wäre, es würde mir wohl nichts ausmachen." Dennoch will David ein guter Vater und Ehemann sein. In einer Therapie lernt er, die Gefühle und Bedürfnisse seiner Familie zu verstehen und darauf einzugehen. Dafür müssen die anderen ständig verbalisieren, was sie denken und fühlen.

Das Zusammenleben ist dennoch eine ziemliche Herausforderung. (SWR 2019)

STAND
AUTOR/IN