STAND
AUTOR/IN

Ganz Italien singt gemeinsam und unter #nachbarschaftshilfe bieten Menschen ihren Nachbar*innen Hilfe an. Im Internet kursieren viele Ideen und Aktionen für mehr Solidarität im Kampf gegen Corona.

Neben Hamsterkäufen und einer Menge zwielichtiger Tipps bietet das Internet auch schöne Nachrichten zum Thema Corona. Zum Beispiel in Italien: Dort kommunizieren Nachbar*innen über Musik, sie singen, fiedeln und klimpern von ihren Balkonen und schmettern gemeinsam Schlager und Volkslieder.

Wäre das auch in Deutschland möglich? Nicht so ganz, sagt diese Twitter-Userin und startet ein Gedankenexperiment einer deutschen Variante:

Solidarität in der Nachbarschaft

In den sozialen Medien posten unter dem Hashtag #Nachbarschaftschallenge immer mehr Menschen Hilfsangebote für Nachbar*innen, die sich zu Hause in Quarantäne befinden oder zu einer Risikogruppe gehören.

Inzwischen gibt es sogar mehrere digitale „Aushang-Generatoren“: Helfer*innen müssen nur ein paar individuelle Daten eintragen und können dann einen Aushang ausdrucken, in dem sie sich an ihre Nachbarn wenden:

„Wir könnten z.B. einen Einkauf für euch erledigen, eine Fahrt übernehmen oder euch/Ihnen mit einem technischen Problem helfen, unsere Fahrräder ausleihen, wenn jemand aktuell auf die Öffentlichen verzichten möchte oder haben einfach ein Ohr, wenn ihr etwas Belastendes zu erzählen habt.

Aus dem Aushang-Generator von gegen-den-virus.de

Ehrenamtliche hinter dem Projekt gegen-den-virus.de arbeiten außerdem an einer Nachbarschafts-Hotline für Senior*innen ohne Internet, um sie mit Online-Hilfsangeboten zu verbinden. In einem Aufruf auf Twitter werden noch Unterstützer gesucht. Darunter finden sich jede Menge Kommentare von Leuten, die bei der Entwicklung helfen möchten.

Klassik in Corona-Zeiten Opern und Konzerthäuser mit Streamingoffensive

Das Coronavirus legt nicht nur das öffentliche Leben, sondern auch den Konzert- und Opernbetrieb lahm. Doch die geschlossenen Häuser starten auch zahlreiche Online-Angebote.  mehr...

Klingender Flashmob Italien trotzt Ausgangssperre mit Balkonkonzerten

Jeder zu Hause, aber alle zusammen. So lautet das Motto in Italien, um dem Coronavirus zu trotzen. Vom Balkon aus wird nun täglich gegen der "Virus-Blues" demonstriert und musiziert.  mehr...

#NachbarschaftsChallenge Solidarität in Corona-Zeiten

Vor allem für Ältere und Menschen mit Vorerkrankungen ist das Coronavirus eine große Gefahr. Deshalb müssen wir uns gegenseitig helfen: In den Sozialen Netzwerken wird immer mehr zur solidarischen Hilfe aufgerufen - unter dem Hashtag #NachbarschaftsChallenge.  mehr...

Kultur-Quarantäne-Paket Musik, Literatur, Film, Kunst - Kulturtipps für zuhause

Das öffentliche Kulturleben wird durch die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus weitgehend auf das Internet verlegt. Um die Zeit in den eigenen vier Wänden nicht gar zu lang werden zu lassen, finden Sie hier eine bunte Mischung an kulturellen Angeboten, die man bequem von der Couch aus genießen kann: Bücher, Filme, Konzerte, Hörspiele und Ausstellungen — für jeden Geschmack etwas!  mehr...

STAND
AUTOR/IN