STAND

Es diskutieren:
Prof. Dr. Werner Bätzing, Kulturwissenschaftler und Geograph
Burkhard Spinnen, Schriftsteller
Cora Stephan, Schriftstellerin
Moderation: Burkhard Müller-Ullrich

Audio herunterladen (39,2 MB | MP3)

Unter dem Horizont der Globalisierung wächst die Sehnsucht nach Heimat. So wurde das lange verachtete Landleben zu einem modernen Glücksversprechen.

Doch der Alltag sieht oft anders aus: schwache Infrastruktur, schlechte Ausbildungs- und Berufschancen sowie soziale Enge machen das Dasein in der Provinz zum Politikum - insbesondere seitdem man weiß, daß der Widerstand gegen das Gedankengut städtischer Eliten (von der "Elektromobilität" über "Gender Maintreaming" bis zur bedingungslosen Migrationsförderung) vor allem von den Dörfern ausgeht.

Buch zur Sendung:
Werner Bätzing, Das Landleben. Geschichte und Zukunft einer gefährdeten Lebensform, C.H.Beck München 2020, EUR 26,00

Buchkritik Werner Bätzing - Das Landleben. Geschichte und Zukunft einer gefährdeten Lebensform.

Traditionelles Landleben in Zeiten boomender Metropolen: Anachronismus oder bewahrenswerte Lebensform? Der Geograph Werner Bätzing hat darüber ein couragiertes Buch geschrieben.
Rezension von Roman Kaiser-Mühlecker.

C.H.Beck-Verlag
ISBN 978-3-406-74825-7
320 Seiten
26,80 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

SWR2 Wissen Die Wiederbelebung schrumpfender Dörfer

Demografischer Wandel und Abwanderung gefährden das Landleben. Bundesweit wird nach Rezepten zur Wiederbelebung der Dörfer gesucht - entscheidend ist das Engagement Einzelner.  mehr...

STAND
AUTOR/IN