SWR2 Leben

Levi und Frau Krischke – Pflege rund um die Uhr

STAND
AUTOR/IN

Um die 300.000 Haushalte in Deutschland beschäftigen häusliche Betreuungskräfte aus dem Ausland. Durch die Coronapandemie ist die Nachfrage sogar gestiegen. Viele dieser Pflegekräfte stammen aus Osteuropa.

Was hat sie hierhergebracht, wen haben sie zurückgelassen - und wie sieht ihr Alltag aus, eingeschlossen in vier Wände mit alten, pflegebedürftigen und oft sehr eigenwilligen Menschen? Julia Smilga hat einen rumänischen Pfleger bei der Arbeit begleitet. (Produktion: BR 2020)

Leben Das Betreuerinnencafé - Osteuropäische Pflegekräfte in der Provinz

Seit Ingrid Sitter in der österreichischen Provinz ein Betreuerinnencafé für Pflegekräfte ins Leben gerufen hat, können sie sich austauschen und zumindest für ein paar Stunden die Einsamkeit überwinden.  mehr...

SWR2 Leben SWR2

Gespräch Gute Arbeitsbedingungen und mehr Geld: Reformen in der Pflege dringend nötig

Schon jetzt verlassen mehr Pflegekräfte den Beruf als Auszubildende nachrücken. Der Pflegenotstand stehe vor der Tür und das nicht erst seit Beginn der Corona-Pandemie, sagt die Vize-Präsidentin des deutschen Pflegerats, Christine Vogler.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Wirtschaft Polens Fachkräftemangel

Der Wirtschaft Polens geht es blendend. Doch viele Polinnen und Polen arbeiten im europäischen Ausland, weil sie dort besser verdienen. Deshalb fehlen Polen zwei Millionen Fachkräfte.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Arbeitswelt Was ist ein gerechter Lohn?

Ein Lohn wird als gerecht empfunden, wenn Kollegen für gleiche Arbeit das gleiche verdienen. Bekommt einer mehr, ist das ungerecht.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN