STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (41,5 MB | MP3)

„Ich wollte Lehrer werden – und Sportler“, berichtet der Comedian über seine Berufswünsche vor dem Abitur. Stattdessen ging es – neben einem BWL-Studium in Köln - dann Richtung Kleinkunst. Heute betreibt der 58-jährige eine Firma für Stand-Up-Comedy und arbeitet als Business-Coach: „Ich war der einzige Comedian, der Gags in Excel-Dateien schrieb.“ Der Entdecker von komischen Talenten wie Mirja Boes, Luke Mockridge, Ingo Oschmann und Mario Barth gibt zu, dass ihm Mentoring und Fördern wichtiger waren als die eigene Solo-Karriere.

Ziel: Senioren-WM Göteborg.

Mit über 50 Jahren fing Klaus-Jürgen Deuser noch einmal an, ernsthaft Leichtathletik zu betreiben. Seine Ambitionen in dieser Hinsicht sind klar: „Bei der nächsten Senioren-WM in Göteborg will ich in den Endlauf über 800 Meter und 1500 Meter.“ Für seine Schaffensbilanz komme daher nur eine Überschrift in Frage: „Der schnellste Pate Deutschlands.“

STAND
AUTOR/IN