SWR2 Leben

Hoffnung auf Demokratie in Belarus - Tagebuch eines Aufstands

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (22,7 MB | MP3)

Nach der Präsidentschaftswahl am 9. August 2020 demonstrierten in Belarus Hunderttausende monatelang friedlich gegen Wahlfälschungen. Sie stellten den Sieg des autoritär regierenden Amtsinhabers Lukaschenko infrage.

Die Übersetzerin J. nahm zum ersten Mal in ihrem Leben an Protestaktionen teil. Sie erzählt von der feierlichen Stimmung und von der Angst, im Gefängnis zu landen. Der Musiker S. wurde in der Haft geschlagen und gefoltert.

Katja Kaplina stammt aus Belarus, sie dokumentierte die Ereignisse. (SWR 2020)

Porträt zum 100. Geburtstag Andrej Sacharow – Vom Bombenbauer zum Menschenrechtler

Erst entwickelte Andrei Sacharow (21. Mai 1921 - 14. Dezember 1989) die sowjetische Wasserstoffbombe, dann wurde er zu einem der berühmtesten Menschenrechtler in der Sowjetunion.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN