SWR2 Leben

Hilfe aus Afrika? Als Pflegefachkraft von Namibia nach Deutschland

STAND

Von Ina Jackson

Für Fransina geht ein Traum in Erfüllung: Sie kann als Pflegerin in einem Krankenhaus in Koblenz arbeiten. Der Weg dorthin war lang und mühsam. Die letzten sieben Monate hat sie Tag für Tag Deutsch gebüffelt, um das geforderte Sprachniveau zu erreichen. Zur Krankenpflegerin ausgebildet wurde sie schon vorher an der Universität in Windhoek, doch dann gab es dort keine Arbeit für sie. Namibia bildet mehr Pflegefachkräfte aus, als vor Ort gebraucht werden. Nun wird Fransina also in Deutschland helfen, den Pflegenotstand zu mildern. Wie ergeht es ihr dabei? Wie weit sind Traum und Realität voneinander entfernt?

STAND
AUTOR/IN
SWR