STAND

Viele alltägliche Dinge umgeben uns. Sie wirken vertraut, bedeuten oft aber viel mehr, als es scheint. Kulinarisches, Möbel oder Mode, Accessoires oder Haushaltsgeräte. Was verbinden wir mit diesen "Dingen des Lebens"?

Ku(h)lturgeschichte Die Kuh - weitaus mehr als Klimakiller und meditativer Wiederkäuer

„Ich und Du, Müllers Kuh" - ein allzeit bekannter Abzählreim bei Kindern. Leider sehen wir die Kuh aber immer seltener leibhaftig auf der Wiese grasen. Dabei begleitet und ernährt sie seit Jahrtausenden die Menschen und spielt in den Ursprungsmythen vieler Völker eine Rolle. Unsere moderne Massentierhaltung jedoch degradiert die Kuh zur lebendigen Milchmaschine. Die Werbeindustrie wiederum vereinnahmt und verballhornt ihren ursprünglichen archaischen Zauber - und neuerdings gilt sie sogar als Klimakiller.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Zuverlässig bequem – die Jogginghose als treuer Alltagsbegleiter

In der Jogginghose ins Büro – im Jahr 2019 noch ein absurder Gedanke. Seit Corona aber ist der Schlabberlook – zumindest untenrum – salonfähig. Schließlich hat sich der Salon in die eigenen vier Wände verlagert. Endlich Zeit also, von früh bis spät eine Jogginghose zu tragen.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Die Spritze auf dem Höhepunkt ihrer Karriere

Ein kleiner Pieks für den Arm – ein großer Schritt für die Menschheit: Die Spritze mit dem Impfstoff gegen das Corona-Virus ist derzeit das große Thema. Ob man sich den Pieks setzen lässt oder nicht, bleibt bislang jedem selbst überlassen. Doch die Spritze ist nicht nur bei Fragen der Gesundheit ein Ding des Lebens. Die Feuerwehr braucht die Feuerspritze beim Löschen, ohne Spritze auch kein Spritzgebäck - und eine Finanzspritze freut sowieso jeden.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Verkehrsgruft mit Lebenszeichen - Das Parkhaus

Parkhäuser sind das in Beton erstarrte Sinnbild der autogerechten Stadt. Deren beste Zeiten sind zwar vorbei, doch aus dem urbanen Raum sind sie vorerst längst noch nicht wegzudenken. In letzter Zeit erhalten sie vielerorts neue Funktionen und werden zu Kulturorten umfunktioniert. Andreas Langen über angstbesetze Unorte und den Trend, ihnen neues Leben einzuhauchen.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Gläsernes Lockmittel - Schaufenster

Das Schaufenster, wie wir es kennen, wurde Ende des 18. Jahrhunderts in Paris erfunden. Große Warenhäuser waren die ersten, die ihre Kunden durch aufwendige - oft saisonal angepasste - Dekorationen gewinnen wollten. Denn beim Schaufensterbummel können spontane Wünsche entstehen und erfüllt werden. Doch das durchsichtige Glas gibt nicht nur den Blick auf Auslagen frei, sondern auch auf Kunst. Künstler wie August Macke, Andy Warhol und Jasper Johns erkannten das Potential und malten Schaufenster oder nutzten sie für Kunstaktionen und Ausstellungen.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Champagner

Der Schaumwein aus Trauben gilt als das festlichste aller Getränke: ob bei Hochzeit, Geburt, Examen und natürlich, wenn auf das Neue Jahr angestoßen wird. Hergestellt wird der Champagner nach streng festgelegtem Verfahren und genannt werden darf er so nur, wenn er aus Trauben der französischen Champagne hergestellt wird. Sandra Helmeke über das prickelnde „Ding des Lebens” und unverzichtbare Tröpfchen an hohen Feiertagen.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Kuschelig warmer Luxus: die Heizung

Wenn es draußen kalt und nass ist, dann bekommt ein eher unscheinbarer Einrichtungsgegenstand eine ganz neue Bedeutung: die Heizung. Einmal am Rädchen drehen, schon wird es gemütlich warm in der guten Stube. Was für uns heute selbstverständlich ist, war für unsere Urgroßeltern noch der pure Luxus. Denn die praktische Zentralheizung ist erst seit rund 70 Jahren weit verbreitet.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Der Siegeszug des Schlafanzugs

Die Geschichte des Schlafanzugs geht zurück bis ins 13.Jahrhundert. Unter dem Schlafanzug oder auch dem Pyjama, versteht man heute eine lockere zweiteilige Kleidung für die Nacht. Das Wort Pyjama stammt aus dem Persischen. Britische Kolonialherren brachten die Bekleidung nach Europa. Dort machte der Schlafanzug in der Mode, im Film und im Schlafzimmer Karriere. Ob kariert oder geblümt, der Schlafanzug ist als Ding des Lebens nicht mehr wegzudenken.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Rot - eine besonders symbolträchtige Farbe

Rote Kerzen, rote Schleifen am Adventskranz, rote Nikoläuse - die Farbe Rot ist in der Adventszeit sehr gefragt. Doch sie kündigt natürlich nicht nur das Heilige Fest an, sondern steht als Symbol ebenso für Sinnlichkeit und Liebe, für Wut und Raserei. Rot sind aber auch die Roben geistlicher oder königlicher Würdenträger. Eine kleine Kulturgeschichte der beeindruckend vielfältigen Farbe Rot.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Von Kerzen und Kränzen

Mit der Adventszeit beginnt das neue Kirchenjahr und es wird an die bevorstehende Wiederkunft Jesu Christi erinnert. Traditionell wird der Zeitraum von einem Adventskranz begleitet. Ob aus Tannenzweigen, Stroh oder aus anderen Materialen, die meisten Haushalte wollen auf die besinnliche Einstimmung auf das Weihnachtsfest nicht verzichten. Sandra Helmeke mit einem Blick in die Kulturgeschichte des Adventskranzes, der laut Statistik jedem zehnten Deutschen schon einmal abgebrannt ist.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Von flammenden Herzen und lodernder Glut – das Feuer

Schon als Kinder zündeln wir gern, in der Jugend singen wir Lieder zur Gitarre am Lagerfeuer und für die Romantik zünden wir eine Kerze an. Das Feuer begleitet uns ein Leben lang. Eigentlich hat es uns überhaupt erst zum heutigen Menschen gemacht: Vom Garen der ersten Mahlzeiten über die wohlige Wärme im Winter bis hin zum Verbrennungsmotor. Doch auch die zerstörerische Kraft des Feuers kennen und fürchten wir – und müssen lernen, sie zu kontrollieren.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Mode und Politik Dresscode der Hoffnung - Kamala Harris' Siegesrede und die politische Farbe Weiß

Politik drückt sich immer auch durch Mode aus. Deswegen sorgt der Auftritt der designierten US-Vizepräsidentin Kamala Harris im weißen Zweiteiler weltweit für Aufsehen. Weiß ist die Farbe der Suffragetten, die vor 100 Jahren das Frauenwahlrecht erkämpften. Und Anfang Februar, als Präsident Trump seine Rede zur Lage der Nation hielt, hatten sich im Kongress die weiblichen Abgeordneten der Demokratischen Partei verabredet, weiß zu tragen - ein Zeichen der Solidarität und des Protests.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Unverzichtbar: der Einkaufswagen

Die Erfindung des Einkaufswagens vor mehr als 60 Jahren revolutionierte unseren Alltag. Die Zukunft im Supermarkt hatte begonnen. Heute ist der Einkaufswagen nicht mehr weg zu denken aus unserer bunten Warenwelt. Selbst in der Corona-Krise kann er sich behaupten dank Desinfektionsmittel und extra erfundenem Einkaufswagenschieber. Und beim Berliner Kerber Verlag ist gerade das Buch „Einkaufswagen“ von dem Fotografen Luca Ellena erschienen, in dem er die drahtigen Packesel in unerwarteten Situationen festgehalten hat.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Das Pferd

Das Glück der Erde liegt bekanntlich auf dem Rücken der Pferde. Seit über 5000 Jahren sind Pferde treue Begleiter und Partner im Kampf, im Sport und in der Freizeit. Ihre Bedeutung spiegelt sich allerdings nicht nur in der Literatur, der Kunst und dem Film wieder, bereits der prähistorische Mensch schuf dem Pferd ein Denkmal, beispielsweise in der Höhle von Lascaux im Südwesten Frankreichs.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Die Spur

Jeder Mensch ist eigentlich bedacht darauf, Spuren im Leben der anderen zu hinterlassen, wenn er einmal nicht mehr ist, also nicht spurlos zu verschwinden. Sei es ein Lachen, an das man sich erinnert oder ein gemeinsames Erlebnis. Manchmal ist der Mensch aber auch einfach neben der Spur, also nicht ganz bei der Sache oder es fehlt noch eine Spur von etwas im Essen, zum Beispiel ein Prise Salz oder Pfeffer.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

STAND
AUTOR/IN