SWR2 Leben

Die Schattenmädchen Albaniens – Vom Abtreiben weiblicher Föten

STAND
AUTOR/IN

Drei Mal hat sie ein Mädchen erwartet. Drei Mal hat sie abgetrieben, bevor sie schließlich einen Sohn gebar.

Audio herunterladen (21,8 MB | MP3)

Denn nur ein Sohn hält das Feuer im Haus am brennen. So heißt es hier, in Albanien. Während die Töchter nach der Heirat das Haus ihrer Eltern für immer verlassen, bleibt der Sohn, gründet eine Familie und sorgt dafür, dass seine Eltern versorgt werden.

Dieses traditionelle Rollenverständnis und die modernen Möglichkeiten der Pränataldiagnostik sorgen für eine ungünstige Entwicklung. Weibliche Föten werden aufgrund des Geschlechts abgetrieben. Trotz Verbots.

Gesellschaft Illegale Abtreibungen und ihre Folgen

Dort wo Abtreibungen streng verboten sind, sind auch Aufklärung und Gesundheitsvorsorge meist schlecht. Frauen, die illegal abtreiben, haben ein erhöhtes Risiko, dabei zu sterben.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

USA Abtreibungskrieg in Alabama

In Alabama gilt seit kurzem das schärfste Abtreibungsgesetz der USA. Auch bei Vergewaltigung und Inzest sind Schwangerschaftsabbrüche verboten. Andere Bundesstaaten ziehen nach.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN