SWR2 Leben

Auf Trip in München. Peter Green, Fleetwood Mac und die Zeit danach

STAND
AUTOR/IN
Wolf Eismann


Frühling 1972. Peter Green lebt mit seiner Frau an der Grenze zur Verwahrlosung in einer Sozialwohnung in einem Londoner Ghetto.

Audio herunterladen (20,4 MB | MP3)

Wenige Jahre zuvor galt er noch als einer der besten Gitarristen der Welt. Mit seiner Band Fleetwood Mac hatte er mehr Schallplatten verkauft als die Beatles und die Stones zusammen. Doch der Erfolg wurde ihm zunehmend suspekt; er verabschiedete sich aus dem Musikgeschäft. Kurz zuvor hatte er auf einer Europa-Tournee die Kommunarden Rainer Langhans und Uschi Obermaier kennengelernt. Sie schleppten ihn mit auf eine Party zu einer nächtlichen Session mit Musik und LSD. Und von da an änderte sich sein Leben … (SWR 2017)

STAND
AUTOR/IN
Wolf Eismann