Gespräch

Positive Visionen für die Post-Corona-Ära mit Zukunftsforscher Matthias Horx

STAND
INTERVIEW
Matthias Horx
MODERATOR/IN
Patrick Batarilo
REDAKTEUR/IN
Petra Mallwitz

Zukunftsforscher Matthias Horx entwirft in seiner „Corona-Rückwärts-Prognose“, eine positive Vision für die Zeit nach der Corona-Krise. Er setzt auf die Lernfähigkeit der Menschen und lädt dazu ein, die Chancen in der Krise zu sehen. Was hat sich für Sie, liebe Hörerinnen und Hörer, in der Corona-Pandemie verändert? Machen auch Sie positive Entdeckungen?

Audio herunterladen (36,3 MB | MP3)

Matthias Horx lädt dazu ein, sich gedanklich in den Herbst 2020 zu begeben und entwirft ein Szenario, in dem durch das Virus mehr Mitmenschlichkeit und Humor entstanden ist, in dem die körperliche Distanz mehr Nähe erzeugt hat, in dem ortsnahe Produktionen boomen und das Handwerk eine Renaissance erlebt.

Was hat sich für Sie, liebe Hörerinnen und Hörer, in der Corona-Pandemie verändert? Machen auch Sie positive Entdeckungen? Welche Chancen liegen in den aktuellen Erfahrungen? Werfen Sie mit Herrn Horx einen persönlichen Blick in die Zukunft.

Musiktitel

Stina
Django Deluxe
CD: Driving

Uprising of kindness
Richard Bona
CD: Bonafied

Future vision
Jonathan Wilson
CD: Fanfare

Aula Eine Gesellschaft verändert sich – Was wir aus der Corona-Pandemie lernen können

Seit der Pandemie stehen Werte und Verhaltensmuster im Mittelpunkt, die vorher vernachlässigt wurden: Solidarität, Hilfe für die Alten, Anerkennung für Ärzte und Pfleger. Die Krise hat das Potenzial, die Gesellschaft grundlegend zu verändern.  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Das Prinzip Hoffnungslosigkeit Warum sehen wir alles zu schwarz?

Es diskutieren:
Prof. Dr. Joachim Bauer - Neurowissenschaftler und Psychotherapeut, Universität Freiburg
Matthias Horx - Publizist, Zukunftsinstitut Wien/Frankfurt
Martin Spiewak - Wissenschaftsjournalist, Die ZEIT
Gesprächsleitung: Martin Durm  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Tandem Zukunftsforscher Matthias Horx: Der Mensch, das Zukunftswesen

Gast: Matthias Horx  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Mehr SWR2 Beiträge zur Corona-Pandemie

Medizin Was passiert, wenn Studierende unter Long Covid leiden?

Wenn Studierende unter Long Covid leiden, kann das gravierende Folgen haben: Das Studium bringt schließlich kognitive Herausforderungen mit sich. Aber es gibt auch strukturelle Probleme, wenn man ein oder zwei Semester pausieren muss.
Jochen Steiner im Gespräch mit Wilfried Schumann vom psychologischen Beratungsservice der Universität und des Studentenwerks Oldenburg  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Diskussion Chronisch erschöpft – Wie gefährlich ist das Fatigue-Syndrom?

Es fühlt sich an, als ob der Akku im Körper versagt, jede geistige und körperliche Bewegung wird zur Qual. Die Medizin hat einen Begriff dafür: Myalgische Enzephalomyelitis, eher bekannt als Chronisches Fatigue-Syndrom, kurz CFS. Rund eine Viertel Million Menschen in Deutschland leiden unter dieser Krankheit, die erst jetzt in der Corona-Pandemie mehr Aufmerksamkeit erhält. Wann wird Erschöpfung zur gefährlichen Krankheit?  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Augenheilkunde Kurzsichtigkeit in Deutschland nimmt zu – Das hilft dagegen

Etwa 25 Millionen Menschen in Deutschland tragen eine Brille. Während der Corona-Pandemie hat gerade bei Kindern die Kurzsichtigkeit zugenommen. Eine frühzeitige Behandlung ist sinnvoll, denn eine starke Kurzsichtigkeit erhöht das Risiko für grauen und grünen Star.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Gesellschaft Studie Jugend in Deutschland: Trotz Krisen bleibt Grundoptimismus

Nach der Corona-Pandemie hat der Ukraine-Krieg als neue große Krise starke Auswirkungen auf junge Menschen. Sie können sich nicht so entfalten, wie es für ihr Alter möglich sein sollte. Das macht vielen psychisch zu schaffen, doch ein Grundoptimismus bleibt.
Ralf Caspary im Gespräch mit Prof. Klaus Hurrelmann, Hertie School - University of Governance, Berlin  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Gehäufte Hepatitis-Fälle bei Kindern – das ist bekannt

Hepatitis bei Kindern ist normalerweise extrem selten. Seit kurzem aber werden in Europa, Israel und den USA vermehrt Leberentzündungen bei Kindern bis 10 Jahren gemeldet. Etwa 190 Fälle sind es bislang. In Deutschland wurde bisher ein Fall gemeldet. Was könnte dahinterstecken?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Aula Wolkenforschung kann in der Pandemie helfen | Atmosphärenforscherin Mira Pöhlker

Wie Wolken entstehen und welche Rolle sie für unser Klima spielen, erforscht Mira Pöhlker, Professorin für Experimentelle Aerosol- und Wolkenmikrophysik. Dass ihre Arbeit auch zur Pandemie-Bekämpfung beiträgt, hat sie überrascht. Darüber erzählt sie SWR Wissenschaftsredakteur Gábor Páal im Gespräch. (SWR 2021)  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Pandemie Eine vierte Impfung kann sinnvoll sein

Die vierte Impfung: Seit Monaten wird diskutiert – brauchen wir sie, brauchen wir sie nicht. Dabei ist eines klar: Die vierte Impfung ist für bestimmte Risikogruppen sinnvoll.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Bildung Universitäten öffnen wieder für den Präsenzbetrieb

Die Hörsäle der Uni in Ulm sind gut gefüllt, denn zum ersten Mal seit der Corona Pandemie beginnt das Semester wieder in Präsenz. Eine große Umstellung für Student*innen, aber auch Professor*innen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Genetik Pandemie: Deshalb infizieren sich einige nicht mit Corona

Nicht jede oder jeder steckt sich nach einem engen Kontakt mit Corona-Infizierten an. Aber woran liegt das? Eine aktuelle Studie bestätigt: Genetische Faktoren beeinflussen nicht nur, wie schwer wir erkranken, sondern auch, wie schnell wir uns infizieren.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
INTERVIEW
Matthias Horx
MODERATOR/IN
Patrick Batarilo
REDAKTEUR/IN
Petra Mallwitz