SWR2 Tandem Die Stimme der Außenseiter - Sänger und Gitarrist Dirk von Lowtzow und die Band Tocotronic

Ironisch und empfindsam besingt Lowtzow Alltag und Seelenlage. Ausgegrenzt sein ist oft Thema. Die Rockband Tocotronic hat sich seit 1993 hochgespielt und ist top erfolgreich. Am 8. November ist sie bei den ARD Hörspieltage in Karlsruhe live zu erleben.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
19:05 Uhr
Sender
SWR2

Seit ihrer Gründung im Jahr 1993 haben sich "Tocotronic" aus Hamburg zu einer der konstant erfolgreichsten deutschsprachigen Rockbands entwickelt, die bis heute mit ihren Alben höchste Hitparadenplätze erreicht.

Dirk von Lowtzow (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Jens Kalaene)
Dirk von Lowtzow Jens Kalaene

Großen Anteil daran haben die Texte von Sänger und Gitarrist Dirk von Lowtzow. Es sind gleichermaßen ironische wie empfindsame Beschreibungen von Seelenzuständen und Alltagsbeobachtungen, und oftmals geht es darin um das Gefühl des Ausgegrenztseins.

Dirk von Lowtzow meint das durchaus autobiographisch. Denn in seiner Kindheit in Offenburg habe er sich als Außenseiter gefühlt, bis die Musik ihm einen Ausweg gezeigt habe.

Musiktitel

Electric Guitar
Tocotronic
CD: Die Unendlichkeit

Wir kommen, um uns zu beschweren
Tocotronic
CD: Popmusik in Deutschland - 1950-2010 (Disc 1-8)

Kapitulation
Tocotronic
CD: Rhythms del mundo - cubano alemán

Unwiederbringlich
Tocotronic
CD: Die Unendlichkeit

Luka
Esther Kaiser
CD: Songs of Courage

MODERATOR/IN
STAND
REDAKTION