SWR2 Forum Prognosen des Niedergangs –

Sind die fetten Jahre vorbei?

Es diskutieren:
Cerstin Gammelin, Süddeutsche Zeitung, Berlin
Dr. Silke Tober, Konjunkturforscherin, Hans Böckler Stiftung
Prof. Dr. Timo Wollmershäuser, Zentrum für Wirtschaftsstudien (CES), ifo Institut München
Gesprächsleitung: Geli Hensolt

Dauer

Es gleicht einem zweiten Wirtschaftswunder: Seit über 10 Jahren wachsen in Deutschland die Gewinne der Unternehmen, sinken die Arbeitslosenzahlen, erzielt der Staat Rekorde bei den Steuereinnahmen. Ist es damit bald vorbei? Reihenweise senken Experten ihre Konjunktur-Prognosen, Brexit und Handelskonflikte verunsichern die Wirtschaft, Schlüsselindustrien wie die Autobranche steuern in eine ungewisse Zukunft und der Bundesfinanzminister warnt: "Die fetten Jahre sind vorbei". Aber wie verlässlich sind solche Prognosen des Niedergangs? Steht Deutschland tatsächlich vor einer schweren Rezession? Wie lässt sich ein Wirtschaftsabschwung abbremsen? Und welche Folgen hat es in einer wohlstandsverwöhnten Gesellschaft, wenn die Wirtschaft nicht mehr brummt?

STAND