ARD Hörspieltage 2022

Die Nacht der Gewinner*innen

STAND

Videomitschnitt der Veranstaltung

Audiomitschnitt der Veranstaltung

Audio herunterladen (215,9 MB | MP3)

Datum:
Beginn:

Ort:
Medientheater
ZKM Karlsruhe

Jetzt geht es zur Sache: Die Preise für die besten Hörspiele werden vergeben. Zwei Stunden lang wird die vielseitige Erzähl- und Klangkunst des Hörspiels im ZKM-Medientheater gefeiert. Autor*innen, Schaupieler*innen und Regisseur*innen warten auf die Entscheidungen der Jurys: Der max15 wird für das beste Kurzhörspiel aus der freien Szene verliehen, ausgewählt aus über 100 Einreichungen. Gleich zwei Preise gehen an das Kinderhörspiel: der Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe, über den in diesem Jahr eine Kinderjury der Hans-Thoma-Schule Karlsruhe entscheidet, und der Deutsche Kinderhörspielpreis. Außerdem wird der/die beste Darsteller*in des Wettbewerbs mit dem Deutschen HörspielpreisBeste schauspielerische Leistung ausgezeichnet. Und last – wie heißt es so schön – but not least der/die Gewinner*innen des Deutschen Hörspielpreises der ARD.

Durch den Abend führt der Autor, Literaturkritiker und Kolumnist Thomas Böhm. Er wird sich in verschiedenen Talk-Runden mit den Gewinner*innen, Schauspieler*innen, Regisseur*innen und Autor*innen unterhalten. Musikalisch begleitet uns die Berliner Band Holler my Dear mit Disco-Folk der besonderen Art. Mit Hi-Hats, Trompeten und Akkordeon tanzen die vielseitigen Sechs zart auf der Filter-Bubble und sind dabei doch entschieden politisch; spielen akustisch und trotzdem Disco. Was sonst noch so geboten wird? Lassen Sie sich überraschen!

Impressionen von der Nacht der Gewinner:innen 2022 (Foto: SWR)
Die Nacht der Gewinner:innen am Samstag. Durch den Preisträgerabend führt Moderator Thomas Böhm. Bild in Detailansicht öffnen
Neu aufgelegt: der Preis für das beste Kurzhörspiel der freien Szene heißt nun „max15“. Gewonnen haben ihn 2022 Moritz Geiser und Milena Michalek für ihr Hörspiel „Landi kommt runter“. Bild in Detailansicht öffnen
Die Band „Holler My Dear“ begleitete den Abend mit ihrem Disco-Folk. Bild in Detailansicht öffnen
Hartmut El Kurdi, Gewinner des Deutschen Kinderhörspielpreises. Uwe Riehm Bild in Detailansicht öffnen
Laura Winkler, Sängerin der Band „Holler My Dear“. Bild in Detailansicht öffnen
Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe für den Kinder-Hörspiel-Podcast „Cryptos“ – Preisträgerin Janine Lüttmann und die Karlsruher Kulturamtsleiterin Dominika Szope. Bild in Detailansicht öffnen
Um zu zeigen, wie sich eine Schwerhörigkeit im Alter auf den Musikgenuss auswirkt, dämpfte die Band überraschend den Sound ihrer Musik. Bild in Detailansicht öffnen
Laudatorin Anna Bergmann, die geehrte Schauspielerin Abak Safaei-Rad, Dr. Stefan Zimmer vom Bundesverband der Hörsysteme-Industrie, der den Preis für die beste schauspielerische Leistung stiftet, sowie Moderator Thomas Böhm. (v.l.n.r.) Bild in Detailansicht öffnen
Jenny Zylka, Vorsitzende der Jury, verliest die Jurybegründung für den höchstdotierten Preis, den Deutschen Hörspielpreis der ARD. Bild in Detailansicht öffnen
Den Deutschen Hörspielpreis der ARD für das Stück „Der Termin“ nach dem Roman von Katharina Volckmer, nehmen Regisseurin Rebekka David und Schauspieler Tilman Strauß entgegen. Bild in Detailansicht öffnen
Karlsruhe

ARD Hörspieltage 2022

Das größte deutschsprachige Publikumsfestival für Hörspiel und Klangkunst findet in diesem Jahr am 11. bis 13. November im ZKM | Zentrum für Kunst und Medien statt. Im Mittelpunkt steht der Wettbewerb um den Deutschen Hörspielpreis der ARD. Zwölf herausragende Produktionen aus der ARD, dem Deutschlandradio sowie SRF und ORF konkurrieren um die renommierte Auszeichnung.

STAND
AUTOR/IN
SWR